Sunweb verlängert mit Cross-Spezialist Nieuwenhuis

Coronavirus: Bundesliga-Start in Einhausen abgesagt

13.03.2020  |  (rsn) -

(rsn) - Aufgrund der Coronavirus-Pandemie muss der für den 22. März vorgesehene Start der Rad-Bundesliga in Einhausen abgesagt werden. Wie die Veranstalter des Bundesligarennens am Freitag mitteilten, sei die Entscheidung einvernehmlich zwischen dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR), dem Bürgermeister der Gemeinde Einhausen sowie dem Förderverein Radsport Bergstraße getroffen worden. In Einhauen seien mehr als 600 teilnehmende Radsportler erwartet worden, dazu wäre eine ähnlich hohe Anzahl von Zuschauern gekommen.

"Die Krise ist eine Aufgabe, die wir gemeinsam bewältigen müssen. Das verlangt von uns allen Einschränkungen, die wir mit Blick auf die Eindämmung des Coronavirus und die Gesundheit aller auf uns nehmen. Wir stehen nicht nur uns selbst, sondern vor allem auch allen Teilnehmern, Helfern, Zuschauern und sonstigen Personen wie Sponsoren gegenüber in einer besonderen Verantwortung, und der müssen wir gerecht werden“, sagte Henning Jaecks, Mitorganisator des Rennens.

Cross-Spezialist Joris Nieuwenhuis wird auch in den kommenden Jahren für das Team Sunweb fahren. Wie der deutsche Rennstall am Freitag bekanntgab, wurde der Vertrag mit dem Niederländer um zwei weitere Jahre bis Ende 2022 verlängert. Der 24-jährige Nieuwenhuis wurde 2017 U23-Crossweltmeister holte sich in den Niederlanden zwei U23-Meistertitel im Gelände (2017/18). In diesem Jahr belegte er im Eliterennen den dritten Platz. Sein Saisondebüt auf der Straße steht 2020 noch aus.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine