Nachdem der neue Termin feststeht

Bernal startet Unternehmen Tour-Titelverteidgung

Foto zu dem Text "Bernal startet Unternehmen Tour-Titelverteidgung "
Egan Bernal triumphiert 2019 auf dem Champs-Elysées | Foto: Cor Vos

16.04.2020  |  (rsn) - Nachdem sich UCI und ASO über einen neuen Termin für die Tour de France geeinigt haben (29. August bis 20. September), hat Egan Bernal (Ineos) sein Unternehmen Titelverteidigung begonnen.

"Wir haben noch viereinhalb Monate Zeit, um uns optimal vorzubereiten. Es ist an der Zeit, das gesamte Training mit mehr Motivation als je zuvor zu anzugehen, um in der bestmöglichen Form antreten zu können", gab er auf seinem Instagram-Account den Startschuss für die neue Vorbereitungsphase.

Bernals Problem und das seiner Konkurrenten wird sein, dass es wegen den Restriktionen im Kampf gegen die Corona-Pandemie kaum Vorbereitungsrennen vor der Tour geben wird, da die ersten WorldTour-Wettbewerbe laut UCI-Kalender nicht vor dem 1. August durchgeführt werden können. Bernal nimmt’s gelassen: "Wir werden weiterhin hart, ruhig, mit viel Geduld und Intelligenz arbeiten, um dann mit einem guten Gewissen an den Start gehen zu können.“

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Ronde de l Isard (2.2U, FRA)
  • Tour of Malopolska (2.2, POL)