Social-Media-Fundstücke

Mullen muss auf der Straße einige Dinge wieder lernen

Foto zu dem Text "Mullen muss auf der Straße einige Dinge wieder lernen"
Ryan Mullen (Trek - Segafredo) bei Trek - Segafredo | Foto: Cor Vos

04.05.2020  |  (rsn) - Der viermalige Irische Zeitfahrmeister Ryan Mullen (Trek - Segafredo) kommt in der seit März wegen der Corona-Pandemie unterbrochenen Saison auf immerhin 22 Renntage. Doch nach Paris-Nizza beschränkte sich das Training des 25-Jährigen auf die Rolle.

Gestern Abend nun durfte Mullen erstmals seit sieben Wochen wieder auf der Straße seinem Beruf nachgehen und stellte dabei fest, dass er einige essentielle Dinge erst wieder lernen musste, wie er scherzhaft auf Twitter schrieb:

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Cameroun (2.2, CMR)