Kolumbianer formuliert sehr konkrete Ziele

Bernal will 2021 den Giro-Sieg und langfristig alle Grand Tours

Foto zu dem Text "Bernal will 2021 den Giro-Sieg und langfristig alle Grand Tours"
Egan Bernal (Ineos) | Foto: Cor Vos

07.06.2020  |  (rsn) - Egan Bernal (Ineos) will über kurz oder lang zu dem illustren Kreis jener Fahrer gehören, die alle drei großen Landesrundfahrten gewonnen haben. Das erklärte der 23-jährige Kolumbianer gegenüber der italienischen Zeitung La Stampa, als er über sein mögliches Debüt beim Giro d'Italia 2021 sprach.

"Der GIro ist ein Rennen, das mir sehr am Herzen liegt", erklärte der Tour-de-France-Sieger von 2019. "Und wenn ich daran teilnehme, dann tue ich das, um zu gewinnen. Danach will ich dann dasselbe bei der Vuelta a Espana machen. Es wäre großartig, alle drei großen Rundfahrten zu gewinnen und somit in die Geschichte des Sports einzugehen."

In der durch die Coronavirus-Pandemie verkürzten Saison wird Bernal allerdings weder Giro noch Vuelta bestreiten. Sein Fokus liegt zu 100 Prozent auf der Titelverteidigung bei der Tour de France - auch wenn er sich dort die Kapitänsrolle mit Vierfachsieger Chris Froome und dem Tour-Sieger von 2018, Geraint Thomas, teilen muss.

Den Giro und die Tour in diesem Jahr zu kombinieren, ist nahezu unmöglich, da die Italien-Rundfahrt nur zwei Wochen nach dem Ende der Tour de France startet. Realistischer wäre eine Kombination aus Tour und Vuelta, doch auch das hat Bernal Anfang Mai bereits ausgeschlossen. Er wolle lieber weniger Rennen fahren, um sich dann gezielt auf 2021 vorbereiten zu können, erklärte er.

Bislang haben nur sieben Fahrer alle drei Grand Tours in ihrer Karriere gewonnen: Jacques Anquetil, Felice Gimondi, Eddy Merckx, Bernard Hinault, Alberto Contador, Vincenzo Nibali und Chris Froome.

Unter den noch aktiven Profis ist Nairo Quintana (Arkéa - Samsic) mit einem Giro- und einem Vuelta-Sieg der einzige, der zwei der drei Rennen gewinnen konnte. Fabio Aru (UAE Team Emirates), Simon Yates (Mitchelton - Scott) und Primoz Roglic (Jumbo - Visma) haben einen Vuelta-Sieg auf dem Konto, Tom Dumoulin (Jumbo - Visma) und Richard Carapaz (Ineos) einen Giro-Sieg und Bernal sowie Thomas einen Tour-Sieg.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Giro d´Italia (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)