Kolumbianischer Sportminister Lucena bestätigt

Bernal, Quintana & Co. kehren am 19. Juli nach Europa zurück

Foto zu dem Text "Bernal, Quintana & Co. kehren am 19. Juli nach Europa zurück"
Egan Bernal (Ineos) | Foto: Cor Vos

01.07.2020  |  (rsn) - Am 19. Juli soll die Maschine abheben, die Toursieger Egan Bernal (Ineos), Nairo Quintana (Arkea – Samsic), Rigoberto Uran (EF Pro Cycling) und viele weitere kolumbianische Sportler nach Europa fliegen soll. "Wir sind bereit! Am 19. Juli geht der kolumbianische Sportflug", sagte Sportminister Ernesto Lucena gegenüber Radio Caracol. "Es gibt Platz für 200 Personen. Derzeit sind 170 Athleten aus verschiedenen Disziplinen registriert wie Taekwando, Tennis, Radfahren oder Fußball. Viele Athleten müssen nach Spanien zurückkehren.“

Allerdings hat die Europäische Union am Dienstag im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie eine Liste mit Ländern veröffentlicht, deren Bürger ab dem 1. Juli in die EU-Mitgliedsstaaten einreisen dürfen. Darauf fehlen unter anderem die USA, Brasilien, Russland und auch Kolumbien. Möglicherweise wird es Ausnahmegenehmigungen geben, damit auch Radprofis in Europa ihrem Job nachgehen können.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Milano-Sanremo (1.UWT, ITA)
  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Memorial Henryka Lasaka (1.2, POL)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)