Virtuelle Tour de France / Frauenrennen

Drops-Profi Tacey gewinnt Auftakt, Canyon - SRAM bestes Team

Foto zu dem Text "Drops-Profi Tacey gewinnt Auftakt, Canyon - SRAM bestes Team"
Am 4. Juli beginnt die virtuelle Tour de France | Foto: ASO

04.07.2020  |  (rsn) - Zum Auftakt der virtuellen Tour de France hat April Tacey (Drops) die 1. Etappe vor Kristen Faulkner (Tibco) und Ex-Weltmeisterin Chantal Blaak (Boels - Dolmans) für sich entschieden. Die 19-jährige Britin setzte sich auf den vier hügeligen Runden zu je 9,1 Kilometern rund um Nizza im Sprint einer reduzierten Spitzengruppe durch.

Das erste Gelbe Trikot holte sich bei dem auf der Online-Plattform Zwift stattfindenden Rennen allerdings das deutsche Team Canyon - SRAM, das in der virtuellen Welt von Watopia gleich drei Fahrerinnen in die Top Ten des Tages brachte und somit die meisten Punkte sammelte. Am Ende wurde Tanja Erath Sechste, eine Position dahinter landete ihre Teamkollegin Hannah Ludwig auf Rang sieben.

Wie bei der echten Tour de France werden die Trikots für die Spitzenreiter in der Gesamtwertung, der Berg-, Punkte sowie der Nachwuchswertung vergeben. Zudem gibt es auch ein Mannschaftsklassement. Alle Ranglisten basieren auf einem Punktesystem und bestehen aus kollektiven Wertungen. Jedem führenden Team steht es frei, das Sondertrikot einer beliebigen Fahrerin überzustreifen, die es dann auf der nächsten Etappe trägt. Zudem können die Mannschaften ihre Fahrer von Etappe zu Etappe wechseln.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Route D´Occitanie - La (2.1, FRA)