An der Seite von Bernal

Froome beginnt bei Route d´Occitanie seinen Tour-Countdown

Foto zu dem Text "Froome beginnt bei Route d´Occitanie seinen Tour-Countdown"
Chris Froome (Ineos) wechselt zur Israel Start-Up Nation | Foto: Cor Vos

20.07.2020  |  (rsn) - Chris Froome wird am 1. August am Start der viertägigen Route d'Occitanie stehen. Das kündigten die Organisatoren der französischen Rundfahrt am Montag an. Der langjährige Kapitän des Ineos-Teams, der am Saisonende zur Israel Start-Up Nation wechseln wird, dürfte dabei gemeinsam mit Tour-Titelverteidiger Egan Bernal antreten. Der Kolumbianer landete am Montag mit zahlreichen weiteren kolumbianischen Sportlern am Madrider Flughafen und plant ebenfalls, die durch Corona unterbrochene Saison bei der Route d'Occitanie fortzusetzen.

Froome und Bernal werden wohl auch gemeinsam die Tour de l'Ain (7. - 9. August) bestreiten, bei der ihr Teamkollege Geraint Thomas sein erstes Rennen nach dem Lockdown absolvieren wird. Das Trio wird dann auch gemeinsam als Tour-Generalprobe das Critérium du Dauphiné (12. - 16. Aug.) bestreiten.

Bei der 107. Frankreich-Rundfahrt wird Ineos nach offiziellen Angaben mit einer Dreierspitze antreten. Welcher Fahrer schließlich die Kapitänsrolle übernehmen wird, soll sich erst im Lauf des Rennens entscheiden. "Alle drei haben gezeigt, dass sie das Team führen können und dazu bereit sind", hieß es von Seiten des Teams bereits im Mai.

An der Route d'Occitanie werden 21 Teams teilnehmen, darunter aus der WorldTour neben Ineos, AG2R, Astana, Bahrain - McLaren, CCC, Cofidis, Groupama - FDJ und Trek - Segafredo. Der 35-jährige Froome wird in seinem zweiten Renneinsatz nach seiner schweren Verletzung vom Juni 2019 unter anderem auf die Franzosen Thibaut Pinot (Groupama - FDJ), Warren Barguil (Arkéa - Samsic) und Romain Bardet (AG2R) treffen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine