Ergebnisse Frauen / Juli

Van Vleuten macht in Spanien den Hattrick perfekt

Foto zu dem Text "Van Vleuten macht in Spanien den Hattrick perfekt"
Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) hat den 12. Omloop Het Nieuwsblad der Fraueen gewonnen und nun auch zwei Eintagesrennen in Spanien. | Foto: Cor Vos

26.07.2020  |  (rsn) - In der Rubrik "Ergebnisse Frauen" liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen.

26. Juli
Durango - Durango (1.1), 113km
Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) hat auch das dritte spanische Eintagesrennen in dieser Woche gewonnen und damit ihren vierten Saisonsieg im vierten Einsatz perfekt gemacht. Die Weltmeisterin setzte sich am Sonntag nach 113 Kilometern rund um Durango als Solistin mit 18 Sekunden Vorsprung auf ihre Landsfrau Anna van der Breggen (Boels - Dolmans) durch. Das Podium komplettierte die Italienerin Elisa Longo Borghini (Trek - Segafredo), die bereits 1:5 Minuten Rückstand hatte. Beste Deutsche war Clara Koppenburg (Equipe Paule Ka), die 1:07 Minuten hinter van Vleuten ins Ziel kam.

24. Juli
Femenina Navarra (1.1), 123km
Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) blieb auch im dritten Saisoneinsatz ungeschlagen. Die Weltmeisterin aus den Niederlanden setzte sich am Freitag im zweiten der drei spanischen Eintagesrennen als Solistin mit deutlichen 1:14 Minuten Vorsprung auf die Italienerin Elisa Longo Borghini (Trek - Segafredo) durch. Rang drei ging an deren Landsfrau Maria Confalonieri vom deutschen Team Ceratizit - WNT Pro Cycling), die den Sprint der ersten großen Verfolgergruppe gewann. Die Luxemburgerin Christine Majerus (Boels - Dolmans) wurde Fünfte. Beste deutsche Fahrerrin war Tanja Erath (Canyon - SRAM) auf Platz 19.

23. Juli
Emakumeen Nafarroako Klasikoa (1.1), 118km
Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) hat in Spanien das erste Frauen-Rennen nach der Corona-Pause gewonnen. Die Weltmeisterin aus den Niederlanden setzte sich am Donnerstag nach anspruchsvollen 118 Kilometern von Pamplona nach Lekunberri als Solistin vor der Spanierin Mavi Garcia (Alé BTC Ljubljana) und  ihrer Landsfrau Anna van der Breggen (Boels - Dolmans) durch. Platz vier ging an die Italienerin Elisa Longo Borghini (Trek - Segafredo), Clara Koppenburg (Paule Ka) wurde als beste Deutsche Sechste..

Van Vleuten ist somit im Jahr 2020 noch ungeschlagen. Ihren bisher einzigen Saisoneinsatz beim Omloop Het Nieuwsblad hatte die 37-jährige Niederländerin ebenfalls gewonnen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Ecuador (2.2, 000)