Démare gewinnt Generalprobe zur “Primavera“

Highlight-Video des 101. Mailand-Turin

Foto zu dem Text "Highlight-Video des 101. Mailand-Turin"
Arnaud Démare (Groupama - FDJ) hat die 101. Auflage von Mailand-Turin gewonnen. | Foto: Cor Vos

06.08.2020  |  (rsn) - Arnaud Démare (Groupama - FDJ) hat am Mittwoch die 101. Auflage von Mailand-Turin gewonnen. Der 28-jährige Franzose setzte sich über 198 Kilometern zwischen Mesero und Stupingi nach perfektem Leadout seines Teams im Massensprint souverän mit einer Radlänge Vorsprung gegen Caleb Ewan (Lotto Soudal) und Wout Van Aert (Jumbo - Visma) durch. Peter Sagan (Bora - hansgrohe) musste sich mit Rang vier zufriedengeben.

Sein Team hatte das Feld auf die letzten beiden Kilometer geführt, gab die Kontrolle dann allerdings an Groupama - FDJ ab. Die Franzosen lancierten ihren Kapitän, dennoch war es Sagan, der den Sprint rund 250 Meter vor dem Ziel eröffnete.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Paris-Chauny (classique) (1.1, FRA)
  • World Championships - Road (CM, SUI)
  • Giro del Medio Brenta (1.2, ITA)