Czech Tour: Kanter Etappenzweiter

Tour de l´Ain: Roglic lässt Bernal keine Chance

08.08.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour de l'Ain (Kat. 2.1), 2. Etappe:
Nachdem er sich zum Auftakt der Tour de l’Ain (2.1) noch mit Rang zwei hatte begnügen müssen, schlug Primoz Roglic (Jumbo - Visma) auf der 2. Etappe der Kurzrundfahrt zu. Der Slowenische Meister setzte sich am Samstag nach einer Galavorstellung seines Teams über 140,5 Kilometer von Lagnieu nach Lélex Monts-Jura im Sprint einer sechsköpfigen Spitzengruppe deutlich vor Tour-de-France-Gewinner Egan Bernal (Ineos) durch und übernahm mit seinem zweiten Saisonsieg auch die Führung im Gesamtklassement. Rang drei am Ende des fast zwölf Kilometer langen und im Schnitt drei Prozent steilen Schlussanstiegs belegte der Italiener Valerio Conti (UAE - Team Emirates), gefolgt vom Kolumbianer Nairo Quintana (Arkéa - Samsic) und Roglics niederländischem Teamkollegen Steven Kruijswijk.

Vor der morgigen Schlussetappe, die mit einer Bergankunft am Grand Colombier endet, liegt der 30-jährige Roglic zehn Sekunden vor Bernal und zwölf vor Conti.

Czech Tour (2.1), 3. Etappe
Max Kanter (Sunweb) hat bei der Czech Cycling Tour erneut nur knapp seinen ersten Saisonsieg knapp verpasst. Nachdem er gestern bereits Dritter geworden war, musste sich der 22-jährige Deutsche auf der 3. Etappe über 206 Kilometer von Olomouc nach Frýdek-Místek im Massensprint nur Jordi Meeus (SEG Racing) geschlagen geben. Der Belgier feierte seinen zweiten Tagessieg in Folge. Rang drei ging an den Esten Martin Laas (Bora - hansgrohe).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
  • Ruota d´Oro - GP Festa del (1.2U, ITA)