Ergebnismeldung 55. Tirreno-Adriatico

Simon Yates feiert Gesamtsieg, Ganna gewinnt Zeitfahren

Foto zu dem Text "Simon Yates feiert Gesamtsieg, Ganna gewinnt Zeitfahren"
Filippo Ganna (Ineos Greandiers) hat das abschließende Zeitfahren von Tirreno-Adriatico gewonnen. | Foto: Cor Vos

14.09.2020  |  (rsn) - Simon Yates (Mitchelton - Scott) hat die 55. Auflage von Tirreno-Adriatico gewonnen. Dem 28-jährigen Briten reichte Platz 17 im abschließenden Zeitfahren, das in San Benedetto del Tronto über den bekannten 10,5 Kilometer langen Flachkurs führte, um sein Blaues Trikot zu verteidigen.

Auf den weiteren Podestplätzen gab es noch eine Veränderung: Der Pole Rafal Majka (Bora - hansgrohe) büßte seine zweite Position gegen den Briten Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) ein, der im Kampf gegen die Uhr mit 28 Sekunden Rückstand auf seinen Teamkollegen Filippo Ganna Vierter wurde.

Der Italiener erzielte mit 10:42 Minuten deutliche Bestzeit und war 18 Sekunden schneller als Stundenweltrekordler Victor Campenaerts (NTT), der im Vorjahr in San Benedetto del Tronto erfolgreich war. Tagesdritter wurde mit 26 Sekunden Rückstand Zeitfahrweltmeister Rohan Dennis (Ineos Grenadiers), der 2017 und 2018 die jeweiligen Schlussetappen für sich entschieden hatte.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine