Luxemburg: Démare gewinnt 2. Etappe, Krieger Dritter

Slowakei: Steimle nach Zeitfahrsieg Gesamtführender

16.09.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Slowakei-Rundfahrt (2.1), 1b Etappe:
Jannik Steimle (Deceuninck - Quick-Step) hat auf der zweiten Halbetappe der Slowakei-Rundfahrt das Zeitfahren gewonnen und mit seinem einen ersten Saisonsieg die Führung im Gesamtklassement übernommen. Der 24-jährige Deutsche absolvierte am Abend den 7,1 Kilometer langen Flachkurs in Peter Sagans Heimatstadt Zilina in der Zeit von 7:55 Minuten und war damit sechs Sekunden schneller als sein Landsmann Nico Denz (Sunweb). Dritter wurde der Norweger Andreas Leknessund (Uno-X / +0:07). Denz‘ Teamkollege Jasha Sütterlin wurde Sechster (+0:09).

Im Gesamtklassement liegt Steimle nun auch sechs Sekunden vor Denz, sieben vor Leknessund und neun vor Sütterlin, der auf Rang vier vorrückte.

Giro della Toscana - Memorial Alfredo Martini (1.1)
Nachdem er bei Tirreno - Adriatico leer ausgegangen ist, hat Fernando Gaviria (UAE - Team Emirates) in der Toskana wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Der 26-jährige Kolumbianer entschied das italienische Eintagesrennen über 182,9 Kilometer mit Start und Ziel in Pontedera vor dem Australier Robert Stannard (Mitchelton - Scott) und dem Briten Ethan Hayter (Ineos Grenadier) für sich und feierte seinen sechsten Saisonsieg. Der für die Schweizer Nationalmannschaft startende Stefan Bissegger (EF) wurde Fünfter.

Tour de Luxembourg (2.Pro), 2. Etappe:
Arnaud Démare (Groupama - FDJ) hat am zweiten Tag der Luxemburg-Rundfahrt jubeln können. Der 29-jährige Franzose setzte sich über 160,8 Kilometer von Remich nach Hesperange im Sprint gegen den Belgier Jasper Philippsen (UEA - Team Emirates) und den Stuttgarter Alexander Krieger (Alpecin - Fenix) durch.

Auftaktsieger Diego Ulissi (UAE - Team Emirates) belegte mit drei Sekunden Rückstand Rang 19, verteidigte aber seine Spitzenposition im Gesamtklassement. Der Italiener führt mit je vier Sekunden Vorsprung vor Philippsen, dessen Landsmann Amaury Capiot (Sport Vlaanderen - Baloise) sowie dem Rumänen Eduard Grosu (Nippo Delko Provence). Krieger ist mit sechs Sekunden Rückstand Sechster.

Slowakei-Rundfahrt (2.1), 1a Etappe:

(Martin Laas hat zum Auftakt der Slowakei-Rundfahrt seinen ersten Trikot im Trikot von Bora - hansgrohe gefeiert. Der 27-jährige Este entschied am Vormittag in Zilina, der Heimatstadt seines Teamkollegen Peter Sagan, die erste Halbetappe für sich und verwies dabei nach 106,4 Kilometern im Sprint den Neuseeländer Shane Archbold (Deceuninck - Quick-Step) und den Belgier Sean De Bie (Bingoal - Wallonie Bruxelles) auf die Plätze. Bester deutscher Profi war Nico Denz (Sunweb / +0:002) als Elfter.

Mit seinem elften Sieg als Profi übernahm Laas die Gesamtführung bei der viertägigen Rundfahrt, die am Nachmittag ebenfalls in Zilina mit einem sieben Kilometer langen Zeitfahren fortgesetzt wird.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Paris-Chauny (classique) (1.1, FRA)
  • World Championships - Road (CM, SUI)
  • Giro del Medio Brenta (1.2, ITA)