Danny van Poppel gewinnt Gooikse Pijl

Bouhanni siegt beim GP d´Isbergues

20.09.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Grand Prix d'Isbergues - Pas de Calais (1.1)
Nacer Bouhanni (Arkéa - Samsic) hat in seiner Heimat den dritten Saisonsieg eingefahren. Der 30-jährige Franzose gewann die 74. Auflage des GP d'Isbergues - Pas de Calais nach 199,3 Kilometern rund um Isbergues im Sprint vor seinem Landsmann Romain Cardis (Total Direct Energie) und dem Belgier Timothy Dupont (Circus - Wanty Gobert).

Im vergangene Jahr holte sich der Däne Mads Pedersen (Trek - Segafredo) den Sieg vor seinem damaligen Teamkollegen John Degenkolb und Christophe Laporte (Cofidis) -alle drei waren oder sind noch bei der heute in Paris endenden Tour de France im Einsatz.

 

Gooikse Pijl (1.1)
Danny van Poppel (Circus - Wanty Gobert) hat beim Gooikse Pijl seinen ersten Sieg seit rund zwei Jahren gefeiert. Der Niederländer setzte sich über 200,7 Kilometer mit Start und Ziel in Gooik im Sprint vor dem Belgier Gerben Thijssen (Lotto Soudal) und seinem Landsmann Arvid de Kleijn (Riwal Securitas) durch. Vierter wurde der Belgier Jordi Meeus (SEG Racing Academy), der zur kommenden Saison Profi bei Bora - hansgrohe wird.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)