Steile Rampe muss sechs Mal bezwungen werden

La Course 2021 rund um die berüchtigte Mur de Bretagne

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "La Course 2021 rund um die berüchtigte Mur de Bretagne"
Marianne Vos (CCC - Liv, Mitte) gewann 2019 das Frauenrennen der Tour de France, namens La Course by Le Tour, in Pau. | Foto: Cor Vos

01.11.2020  |  (rsn) - La Course by Le Tour de France wird im kommenden Jahr am zweiten Tag der Frankreich-Rundfahrt der Männer stattfinden und rund um die berüchtigte Mur de Bretagne ausgetragen werden. Das erklärte Tour-Boss Christian Prudhomme im Rahmen der Streckenpräsentation zur Tour de France der Männer für 2021.

Das eintägige Frauenrennen der Tour soll demnach am Sonntag, dem 27. Juni stattfinden, dem Tag der 2. Tour de France-Etappe der Männer. Dabei wartet auf die Frauen ein 130 Kilometer langes Rennen mit fünf Runden auf einem Kurs um die zwei Kilometer lange und im Schnitt 6,9 Prozent steile 'Mur', die insgesamt sechs Mal erklommen werden muss.

La Course by Le Tour de France wurde im Jahr 2014 erstmals ausgetragen und fand in den ersten Jahren am Schlusstag der Frankreich-Rundfahrt auf dem Pariser Innenstadt-Rundkurs auf den Champs-Élysées statt. In den vergangenen Jahren wechselte man über zwei Bergrennen in den Alpen am Col d'Izoard und dem Col de la Colombiere zu Rundstreckenrennen in Pau und Nizza. Die achte Austragung führ das Frauen-Peloton nun in die Bretagne.

Im Zuge der Tour de France-Präsentation erwähnte Tour-Boss Prudhomme auch noch einmal, dass die ASO im Jahr 2022 ein Etappenrennen für Frauen plane. Ob das gleichzeitig das Ende des Eintagesrennen im Rahmen der Tour de France bedeuten wird, ist noch nicht klar.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine