Ineos, EF und Movistar machen Druck, Cort gewinnt

Highlight-Video der 16. Etappe der Vuelta a Espana

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 16. Etappe der Vuelta a Espana"
Magnus Cort (EF Pro Cycling) gewann die 16. Vuelta-Etappe. | Foto: Cor Vos

07.11.2020  |  (rsn) - Magnus Cort (EF Pro Cycling) hat die 16. Vuelta-Etappe im Sprint eines stark dezimierten Hauptfeldes gewonnen. Grund dafür: Sein Team und auch Ineos Grenadiers und Movistar wollten in der Gesamtwertung angreifen und hielten das Tempo im Peloton an den Anstiegen sehr hoch. Das sortierte die meisten Sprinter aus, so dass am Ende in Ciudad Rodrigo hauptsächlich Kletterer um den Tagessieg sprinteten.

Sehen Sie hier die Highlights der Etappe:

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Ecuador (2.2, 000)