Zweite Auflage des eSport-Turniers von RCS

Challenge of Stars: Ackermann und Zwiehoff am 26.12. im Einsatz

Foto zu dem Text "Challenge of Stars: Ackermann und Zwiehoff am 26.12. im Einsatz"
Das Logo der im Mai erstmals ausgetragenen Challenge of Stars. | Foto: RCS Sport

19.12.2020  |  (rsn) - Das vom Giro d'Italia-Veranstalter RCS Sports in Zusammenarbeit mit der Online-Trainingsplattform Bkool ausgerichtete eSports-Radsport-Turnier Challenge of Stars geht am zweiten Weihnachtsfeiertag in seine zweite Runde.

Nachdem Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step) und Giulio Ciccone (Trek - Segafredo) im Mai die Erstauflage des innovativen Radsport-Turniers auf dem Smarttrainer gewonnen hatten, wird auch am 26. Dezember wieder in zwei Turnieren ein Sieger ermittelt: der beste Kletterer und der beste Sprinter.

Bei der Challenge of Stars fahren je acht Kletterer und acht Sprinter in einem Kletterer- und einem Sprinter-Turnier online auf Bkool auf bergigen beziehungsweise völlig flachen Strecken immer in Duellen gegeneinander - übers Viertelfinale und Halbfinale bis hin zum Finale. Zu sehen sein wird das ganze auf dem Eurosport Player.

Teilnehmer Kletterer-Turnier:
Joao Almeida (Deceuninck - Quick-Step), Giulio Ciccone (Trek - Segafredo), Tao Geoghegan Hart (Ineos Grenadiers), Bauke Mollema (Trek - Segafredo), Primoz Roglic (Jumbo - Visma), Harold Tejada (Astana), Harm Vanhoucke (Lotto Soudal), Ben Zwiehoff (Bora - hansgrohe)

Teilnehmer Sprinter-Turnier: Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe), Sam Bennett (Deceuninck - Quick-Step), Arnaud Démare (Groupama - FDJ), Caleb Ewan (Lotto Soudal), Tim Merlier (Alpecin - Fenix), Sacha Modolo (Alpecin - Fenix), Mads Pedersen (Trek - Segafredo), Ben Swift (Ineos Grenadiers)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Paris-Roubaix (1.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Rhodes (2.2, GRE)
  • Klasika Primavera de (1.1, ESP)
  • 56. Presidential Cycling Tour (2.Pro, TUR)