Das Finale des Weltcup-Laufs im Eurosport-Video

Van der Poel lässt in Hulst die Muskeln spielen

Foto zu dem Text "Van der Poel lässt in Hulst die Muskeln spielen"
Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) hat den Cross-Weltcup in Hulst gewonnen. | Foto: Cor Vos

04.01.2021  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) hat beim Cross-Weltcup in Hulst den dritten Sieg in drei Tagen gefeiert und dabei seinen großen Rivalen Wout Van Aert (Jumbo - Visma) um eineinhalb Minuten distanziert. Allerdings verteidigte der Belgier im vierten von fünf Weltcups dieser Saison das Weiße Trikot des Gesamtführenden. Weltmeister van der Poel rückte mit seinem bereits achten Saisonsieg auf den zweiten Platz vor.

Das Finale im Eurosport-Video:

-->

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • New Zealand Cycle Classic (2.2, NZL)