Ag2r - Citroen fährt BMC und Campagnolo

Van Aert ist zum ersten Mal Vater geworden

05.01.2021  |  (rsn) - Wout Van Aert (Jumbo - Visma) ist Vater. Am Montag postete der Belgier auf seinen Social-Media-Kanälen ein Foto von in Wollsocken gehüllten Baby-Füßchen, die von seiner und der Hand seiner Frau Sarah gehalten werden - darüber steht der Name des ersten Sohnes des Paares: Georges, geboren am Montag. Noch am Sonntag war Van Aert beim Cross-Weltcup in Hulst im Einsatz gewesen. Im Interview nach dem Rennen, dass er als Zweiter hinter Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) beendet hatte, sagte er bereits, dass er in Gedanken vor allem daheim sei.

+++

Ag2r - Citroen fährt auf BMC-Rädern mit Campagnolo-Ausstattung
Dass Greg Van Avermaet bei seinem neuen französischen Rennstall Ag2r - Citroen auch wieder auf BMC-Rennmaschinen unterwegs sein würde, war bereits länger bekannt. Der Schweizer Ausrüster kam mit dem Belgier und seinem Schweizer Teamkollegen Michael Schär zu Ag2r, nachdem beide schon bis 2018 für das BMC Racing Team gefahren waren. Nun ist auch bekannt, mit welcher Schaltung der WorldTour-Rennstall unterwegs sein wird: Campagnolo ist eine Partnerschaft mit BMC eingegangen, um das Team gemeinsam zu beliefern.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • New Zealand Cycle Classic (2.2, NZL)