14 Erstligisten standen noch nie am Start

Algarve-Rundfahrt erwartet Rekordzahl an WorldTeams

Foto zu dem Text "Algarve-Rundfahrt erwartet Rekordzahl an WorldTeams"
Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step, Mitte) gewann 2020 die Algarve-Rundfahrt vor Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe, links) und Miguel Angel Lopez (Astana, rechts) | Foto: Cor Vos

06.01.2021  |  (rsn) - Die 47. Algarve-Rundfahrt wird zwischen dem 17. und 21. Februar einen neuen Rekord aufstellen: Zum ersten Mal in der Geschichte des portugiesischen Etappenrennens haben 14 Erstdivisionäre in der Algarve gemeldet. Lediglich fünf WorldTour-Rennställe fehlen damit bei dem wegen der milden Temperaturen und malerischen Landschaft beliebten Rundfahrt Mitte Februar. Insgesamt werden 25 Teams am Start stehen.

Zu den zwölf WorldTeams, die schon 2020 am Start standen, kommen in diesem Jahr Jumbo - Visma und Movistar hinzu, so dass die Rekordzahl von 14 erreicht wird. Außerdem wurden mit Caja Rural Seguros RGA und Rally Cycling zwei ProTeams eingeladen sowie alle neun portugiesischen Continental-Rennställe.

Die Veranstalter der Volta ao Algarve betonten in ihrer Pressemitteilung zur Bekanntgabe der teilnehmenden Mannschaften, worin man die Gründe für den großen Zulauf der WorldTour-Rennställe sieht: "Die Qualität unserer Organisation, die internationale Medienberichterstattung, die exzellente Qualität der Hotels an der Algarve und die Sicherheit des Reiseziele Portugal, speziell an der Algarve in Zeiten der Pandemie, rechtfertigen dieses hohe Interesse des internationalen Pelotons", heißt es da.

Die 14 WorldTeams: Astana - Premier Tech, Bora - hansgrohe, Cofidis, Deceuninck - Quick-Step, DSM, Groupama - FDJ, Ineos Grenadiers, Intermarché - Wanty - Gobert, Israel Start-Up Nation, Jumbo - Visma, Lotto Soudal, Movistar, Trek - Segafredo, UAE Team Emirates

Die 2 ProTeams: Caja Rural - Seguros RGA, Rally Cycling

Die 9 Continental-Teams: Atum General - Tavira - Maria Nova Hotel, Efapel, Feirense, Kelly - Simoldes - UDO, La Aluminios - LA Sport, Louletano - Loulé Concelho, Radio Popular - Boavista, Tavfer - Measindot - Mortagua, W52 - FC Porto

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine