Titelverteidigung das große Ziel

Pogacar will 2021 die Tour und andere große Rennen gewinnen

Foto zu dem Text "Pogacar will 2021 die Tour und andere große Rennen gewinnen"
Tadej Pogacar (UAE - Team Emirates) hat die Valencia-Rundfahrt 2020 gewonnen. | Foto: Cor Vos

07.01.2021  |  (rsn) - Mit seinem Gesamtsieg bei der Valencia-Rundfahrt 2020 läutete Tadej Pogacar (UAE - Team Emirates) eine denkwürdige Saison ein, zu deren Höhepunkt er im September als erster Slowene die Tour de France gewinnen konnte. Die Frankreich-Rundfahrt wird auch 2021 im Zentrum der Planungen stehen, auch wenn der 22-Jährige sich nicht ausschließlich auf die Tour fokussieren möchte, wie Pogacar in einem Interview auf der Homepage der Volta a la Comunitat Valenciana erklärte.

“Natürlich möchte ich meinen Titel bei der Tour de France verteidigen, aber es gibt auch andere wichtige Renne, die ich gewinnen möchte“, sagte er, ohne allerdings Namen zu nennen. Nach einem kurzen Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten befindet sich Pogacar wieder im Training, das aber auch durch Sponsor-Verpflichtungen und Medientermine unterbrochen wird.

“Ich genieße das, kann es aber kaum erwarten, bald wieder Rennen zu fahren“, sagte der Toursieger, der seine Saison wieder in Spanien beginnen wird, allerdings bereits bei der Mallorca Challenge, so die Rennserie auf der Baleareninsel wird stattfinden können.

Ob Pogacar auch bei der am 3. Februar in Elche beginnenden 72. Valencia-Rundfahrt startet, ist offiziell noch nicht bestätigt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine