Anzeige
Anzeige
Anzeige

Männerrennen mit 63 Kilometern über Schotter

Strade Bianche 2021 auf unveränderten Strecken

Foto zu dem Text "Strade Bianche 2021 auf unveränderten Strecken"
Szene von Strade Bianche 2020 | Foto: RCS Sport

05.02.2021  |  (rsn) - Auf unveränderten Strecken werden am 6. März sowohl die Männer- als auch die Frauenausgaben von Strade Bianche ausgetragen. Wie Rennorganisator RCS Sport ankündigte, müssen die Männer bei der 16. Auflage des schon als Klassiker geltenden Rennens durch die Toskana rund um Siena 184 absolvieren, wovon - über elf Sektoren verteilt - 63 Kilometer über die berühmten weißen Schotterpisten, die Strade Bianche, führen.

Die 7. Auflage des Frauenrennens weist auf seinen 136 Kilometern acht Schottersektoren auf, die sich zu 31,4 Kilometern unbefestigten Straßen summieren.

Im vergangenen Jahr gewann Wout Van Aert (Jumbo - Visma) die Strade Bianche der Männer und läutete damit eine ausgesprochen erfolgreiche zweite Saisonhälfte ein. Bei den Frauen siegte Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott).

Anzeige

 

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige