Weltmeister Alaphilippe im Finale gestürzt

Tour de la Provence: Ballerini jubelt erneut, Konrad Fünfter

12.02.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

(Tour de la Provence (2.Pro), 2. Etappe:
Davide Ballerini (Deceuninck - Quick-Step) hat auch die 2. Etappe der 6. Tour de la Provence (2.Pro) gewonnen und mit seinem zweiten Sieg in Folge seine Führung im Gesamtklassement der viertägigen Rundfahrt ausgebaut. Der 26-jährige Italiener setzte sich nach 174,7 Kilometern von Cassis nach Manosque im ansteigenden Finale auf regennassen Straßen im Sprint einer kleineren Spitzengruppe vor seinem Landsmann Giulio Ciccone (Trek - Segafredo) und dem Spanier Alex Aranburu (Astana - Premier Tech) durch.

Hinter dem Belgier Dylan Teuns (Bahrain Victorious) kam der Österreicher Patrik Konrad (Bora - hansgrohe) als Fünfter ins Ziel, gefolgt vom letztjährigen Gesamtdritten Alexej Lutsenko (Astana - Premier Tech).

Dessen Teamkollege Aleksandr Vlasov, im Vorjahr Zweiter der Gesamtwertung, stürzte in einer Kurve eingangs des Schlusskilometers und brachte dabei auch Weltmeister Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) zu Fall. Der Franzose verletzte sich augenscheinlich an der Hand.

Bestimmt wurde die Etappe durch eine fünfköpfige Ausreißergruppe, die aus Matteo Moschetti (Trek - Segafredo), Jérémy Lecroq und Jens Debusschere (beide B&B Hôtels p/b KTM) sowie Filippo Conca (Lotto Soudal) bestand. 40 Kilometer vor dem Ziel löste sich der 22-jährige Italiener am Col de la Mort d'Imbert (2. Kat.) von seinen Begleitern und fuhr sich einen kleinen Vorsprung heraus. Doch das den ganzen Tag von Deceuninck - Quick-Step angeführte Feld stellte auch Conca 15 Kilometer vor dem Ziel kurz am Gipfel des letzten Berges und vereitelte auch danach weitere Attacken.

Im Gesamtklassement führt vor der morgigen Königsetappe zum Mont Ventoux Ballerini nun mit 16 Sekunden Vorsprung auf Aranburu. Konrad (+0:20) rückte auf Rang vier vor.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)