Paris - Nizza

Vorschau auf die Rennen des Tages / 9. März

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 9. März"
Sören Kragh Andersen (Sunweb) gewann 2020 das Zeitfahren bei Paris-Nizza. | Foto: Cor Vos

09.03.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Paris - Nizza (2.UWT), 3. Etappe - 14,4km (EZF)
Die Strecke: Gien - Gien, flaches Einzelzeitfahren mit einer überschaubaren Anzahl von scharfen Kurven, eine Angelegenheit für die Spezialisten -> Zum Profil

Die Favoriten:
Rohan Dennis (Ineos Grenadiers), Victor Campenaerts (NTT), Max Schachmann (Bora - hansgrohe), Primoz Roglic (Jumbo - Visma), Stefan Bissegger (EF Education - Nippo), Matthias Brändle (Israel Start-Up Nation), Sören Kragh Andersen (DSM)

Stand vor der Etappe: 1. Michael Matthews (BikeExchange), 2. Mads Pedersen (Trek - Segafredo) +0:04, 3. Sam Bennett (Deceuninck - Quick-Step) +0:04

Zur Startliste:


RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Comunitat Valenciana (2.Pro, EGY)
  • 56. Presidential Cycling Tour (2.Pro, TUR)