Longo Borghini beeindruckt als Solistin

Finale der Trofeo Alfredo Binda im Video

Foto zu dem Text "Finale der Trofeo Alfredo Binda im Video"
Elisa Longo Borghini (Trek – Segafredo) hat die 46. Auflage der Trofeo Alfredo Binda gewonnen. | Foto: Cor Vos

21.03.2021  |  (rsn) - Elisa Longo Borghini (Trek – Segafredo) hat mit einem 26-Kilometer-Solo die 46. Auflage der Trofeo Alfredo Binda in Cittiglio gewonnen und das Wochenende für ihr Team Trek – Segafredo nach dem Sanremo-Triumph von Jasper Stuyven am Vortag und wenige Minuten nach dem Sieg von Matteo Moschetti beim neuen Männer-Rennen Per sempre Alfredo perfekt gemacht. Die Italienische Meisterin gewann das zweite Women's WorldTour-Rennen der Saison, nur knapp 20 Kilometer Luftlinie von ihrem Heimatort Ornavasso entfernt auf der anderen Seite des Lago Maggiore, mit 1:42 Minuten Vorsprung vor einer fünfköpfigen Verfolgergruppe.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Jura Cycliste (1.2, FRA)
  • Comunitat Valenciana (2.Pro, EGY)
  • 56. Presidential Cycling Tour (2.Pro, TUR)