Asgreen ringt Top-Favorit van der Poel nieder

Highlight-Video der 105. Flandern-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 105. Flandern-Rundfahrt"
Kasper Asgreen (Deceuninck - Quick-Step) hat bei der 105. Flandern-Rundfahrt dem Top-Favoriten Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) das Nachsehen gegeben. | Foto: Cor Vos

04.04.2021  |  (rsn) - Kasper Asgreen (Deceuninck - Quick-Step) hat bei der 105. Flandern-Rundfahrt dem Top-Favoriten Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) das Nachsehen gegeben und als zweiter dänischer Profi nach Rölf Sörensen 1997 das belgische Radsport-Monument gewonnen.

Der Dänische Meister setzte sich über 254 Kilometer zwischen Antwerpen und Oudenaarde im Sprintduell souverän gegen den Vorjahressieger durch und feierte den bisher größten Sieg seiner Karriere. Dritter wurde in einem belgischen Verfolgerduell Olympiasieger Greg Van Avermaet (AG2R Citroën), der Mailand-Sanremo-Sieger Jasper Stuyven (Trek - Segafredo) bezwang.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Jura Cycliste (1.2, FRA)
  • Comunitat Valenciana (2.Pro, EGY)
  • 56. Presidential Cycling Tour (2.Pro, TUR)