1. Etappe wird rund um Konya ausgetragen

Auftakt der Türkei-Rundfahrt kann doch stattfinden

Foto zu dem Text "Auftakt der Türkei-Rundfahrt kann doch stattfinden"
Das Profil der neu konzipierten 1. Etappe der Türkei-Rundfahrt | Foto: twitter.com/tourofturkey

10.04.2021  |  (rsn) - Die Organisatoren der Türkei-Rundfahrt haben nun doch einen Weg gefunden, den für morgen geplanten Auftakt der 56. Auflage nicht ausfallen lassen zu müssen. Wie es in den Sozialen Medien hieß, wird in Konya, wo am Montag die 2. Etappe ausgetragen werden soll, nun auch das erste Teilstück stattfinden. Im Programm stehen dabei die 72 Kilometer, die am zweiten Tag auch als zweite Rennhälfte vorgesehen wird. Höchster Punkt ist die Bergwertung der 3. Kategorie auf rund 1.100 Metern Höhe.

Am Mittag musste wegen starken Schneefalls zunächst die 1. Etappe abgesagt werden. Die Strecke führte über 167 Kilometer von Nevsehir nach Ürgüp und dabei in Höhen von bis zu 1.400 Metern. Auf Twitter veröffentlichten die Organisatoren am Samstag Bilder aus der eingeschneiten Region.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Circuit de Wallonie (1.1, BEL)
  • Trofeo Calvia (1.1, ESP)
  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)