Andalusien-Rundfahrt: Lopez Gesamtsieger

Hayter siegt vor Walsleben, Impey bringt sich und Stannard zu Fall

22.05.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Vuelta a Andalucia (2.Pro), 5. Etappe:
Ethan Hayter (Ineos Grenadiers) hat das letzte Teilstück der Ruta del Sol im Sprint einer zwölf Fahrer starken Spitzengruppe gewonnen. Platz zwei ging an Philipp Walsleben (Alpecin - Fenix) vor Toms Skujins (Trek - Segafredo). 

Überschattet wurde der Sprint von einem Sturz von Daryl Impey (Israel Start-Up Nation) und Robert Stannard (Bike Exchange). Die beiden hatten auf den letzten Metern noch zu Hayter aufgeschlossen und waren dabei, den Briten zu überholen. Doch da Impey leicht seine Linie verließ, kam er Stannard in die Quere und beide gingen kurz vor der Ziellinie zu Boden.

In der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen mehr. Hier sicherte sich Miguel Angel Lopez (Movistar), der Tagesvierter wurde, den Sieg vor dem Niederländer Antwan Tolhoek (Jumbo - Visma / +0:20)  

Tour du Finistere (1.1)
Benoit Cosnefroy (AG2R Citroen) hat in seiner Heimat seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der 25-jährige Franzose setzte sich nach 196 Kilometern zwischen Saint Evarzec und Quimper vor dem Belgier Sean De Bie (Bingoal Pauwels Sauces WB) und dem Norweger Rasmus Tiller (Uno-X Pro Cycling) durch.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)