Bernal mit großer Show am Passo Giau

Highlight-Video der 16. Etappe des Giro d´Italia

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 16. Etappe des Giro d´Italia"
Egan Bernal (Ineos Grenadiers) | Foto: Cor Vos

24.05.2021  |  (rsn) – Starker Regen und kalte Temperaturen waren ein ständiger Begleiter der Radprofis auf der 16. Etappe des Giro d’Italia von Sacile nach Cortina d’Ampezzo. Die widrigen Verhältnisse sorgten sogar dafür, dass zwei Anstiege völlig aus dem Etappenprogramm genommen wurden und es anstatt via Passo Fedaia und Pordoijoch auf verkürztem Abschnitt ins Tagesziel ging. Somit wartete mit dem Passo Giau nur mehr ein über 2.000 Meter hoher Riese, der es aber in sich hatte. Egan Bernal fuhr dort allen Kontrahenten davon und feierte einen umjubelten Sieg im Wintersportort Cortina, seinen ersten übrigens im Leadertrikot bei einer dreiwöchigen Rundfahrt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)