Pfälzer wartet weiter auf ersten Saisonsieg

Elfstedenronde: Merlier schlägt Cavendish, Ackermann Vierter

06.06.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Elfstedenronde(1.1)
Tim Merlier (Alpecin - Fenix) hat bei der Elfstedenronde (1.1) seinen sechsten Saisonsieg eingefahren. Der 28-jährige Belgier entschied das Eintagesrennen durch seine Heimat nach 193,1 Kilometern mit Start und Ziel in Bruges im Sprint vor dem Briten Mark Cavendish (Deceuninck - Quick-Step) für sich und wiederholte damit seinen Erolg von 2019, als er die letzte Ausgabe der Elfstedenronde vor Cavendishs Teamkollegen Fabio Jakobsen für sich entscheiden konnte.

Für Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) blieb dagegen hinter Merliers Landsmann Sasha Weemans (Sport Vlaanderen - Baloise) nur der vierte Rang, gefolgt von Cavendishs Anfahrer Michael Morkov und dem Niederländer Danny van Poppel (Intermarché - Wanty Gobert). Damit muss der 27-jährige Pfälzer weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten. Ackermanns letztes Erfolgserlebnis datiert vom 8. November 2020, als er die Schlussetappe der Vuelta a Espana gewinnen konnte.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine