Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schweiz, Belgien, Slowenien, Okzitanien

Vorschau auf die Rennen des Tages / 13. Juni

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 13. Juni"
Tour de Suisse 2021 | Foto: Cor Vos

13.06.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Tour de Suisse (2.UWT), 8. Etappe, 160km
Die Strecke:
Andermatt - Andermatt
Zum großen Finale warten nochmals drei schwere Berge auf die Fahrer. Den Anfang macht der Oberalppass (1 .Kat), der gleich nach dem Start ein weiteres Mal in Angriff genommen wird. Nach einer Abfahrt geht es direkt in den Lukmanierpass (1. Kat.) hinein, dessen Gipfel auf 1.926 Metern nach 50 Kilometern überquert wird. Nach einer weiteren, rund 40 Kilometer langen Abfahrt führt die Strecke wieder bergan und schließlich den 13,2 Kilometer langen Anstieg zum Gotthardpass (HC) hinauf. Von fast 2.100 Metern Höhe folgt die letzte Abfahrt dieser Tour de Susse, ehe die letzten Kilometer flach nach Andermatt verlaufen. -> Zum Profil:

Anzeige

Die Favoriten: Julian Alaphillipe (Deceuninck - Quick-Step), Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe), Richard Carapaz (Ineos Grenadiers), Gino Mäder (Bahrain Victorious), Jakob Fuglsang (Astana - Premier Tech), Rigoberto Uran EF (Education - Nippo)

Stand vor der Etappe: 1. Richard Carapaz (Ineos Grenadiers), 2. Rigoberto Uran EF (Education - Nippo), 3. Julian Alaphillipe (Deceuninck - Quick-Step)+0:39

Zur Startliste:

_________________________________________________________________

Belgium Tour (2.Pro), 5. Etappe, 178,7km
Die Strecke:
Turnhout - Beringen
Zum Abschluss der diesjährigen Belgien-Rundfahrt darf in Beringen mit einem Massensprint gerechnet werden führt die Strecke doch über fast brettebenes Terrain -> Zum Profil:

Die Favoriten: Mark Cavendish (Deceuninck - Quick-Step), Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe), Caleb Ewan (Lotto Soudal), Giacomo Nizzolo (Qhubeka Assos), Bryan Coquard (B&B Hotels)

Stand vor der Etappe: 1. Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step), 2. Yves Lampaert (Deceuninck - Quick-Step), +0:45 , 3. Gianni Marchand (Tarteletto - Isorex) +0:53

Zur Startliste:

_________________________________________________________________

Tour of Slovenia (2.Pro), 5. Etappe, 1175,3km
Die Strecke:
Ljubljana - Novo mesto
Die Schlussetappe führt über welliges Terrain und bietet den Sprintern nochmals eine Chance auf ein Erfolgserlebnis. -> Zum Profil:

Die Favoriten: Phil Bauhaus (Bahrain Victorious), Matteo Trentin (UAE Team Emirates), Jon Aberasturi (Caja Rural), Stanislaw Aniolkowski (Bingoal Pauwels) 

Stand vor der Etappe: 1. Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), 2. Diego Ulissi (UAE Team Emirates) +1:21, 3. Matteo Sobrero (Astana - Premier Tech), +1:35

Zur Startliste:

________________________________________________________

Route d`Occitanie (2.1), 4. Etappe, 151,2km
Die Strecke: Lavelanet - Pays d'Olmes -  Duilhac-sous-Peyrepertuse
Am letzten Tag der Rundfahrt fällt die Entscheidung über den Gesamtsieg im 4,4 Kilometer langen  und 8,5 Prozent steilen Schlussanstieg (1. Kat.). Aber auch zuvor müssen bereits drei Anstiege bewältigt werden. Gleich nach dem Start geht es den Col de Montsegur hinauf und danach auf anspruchsvollem Terrain mit zwei Bergweertungen der 2. Kategorie weiter. -> Zum Profil:

Die Favoriten: Antonio Pedrero (Movistar, Jesus Herrada (Cofidis), Oscar Rodriguez (Astana - Premier Tech), Giulio Ciccone (Trek - Segafredo), Cristian Rodriguez (Total Direct Energie)

Stand vor der Etappe: 1. Antonio Pedrero (Movistar, 2. Jesus Herrada (Cofidis), 0:44 , 3. Oscar Rodriguez (Astana - Premier Tech), +0:49

Zur Startliste:

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige