Anzeige
Anzeige
Anzeige

Moolman und Vollering komplettieren SD-Worx-Podium

Van der Breggen stürmt in Prato Nevoso ins Rosa Trikot

Foto zu dem Text "Van der Breggen stürmt in Prato Nevoso ins Rosa Trikot"
Anna van der Breggen (SD Worx) hat die 2. Etappe des Giro Donne gewonnen. | Foto: Cor Vos

03.07.2021  |  (rsn) - Titelverteidigerin Anna van der Breggen (SD Worx) hat schon am zweiten Tag des Giro Donne klargemacht, dass auch in diesem Jahr kein Weg an ihr vorbei führt. Die Weltmeisterin aus den Niederlanden setzte sich über 99,3 Kilometer von Boves zur Bergankunft in Prato Nevoso auf 1,600 Metern als Solistin durch und krönte dabei am Ende des 13 Kilometer langen und 7,2 Prozent steilen Schlussanstiegs eine überragende Vorstellung ihres Teams. Mit 1:22 Minuten Rückstand sicherte sich ihre südafrikanische Teamkollegin Ashleigh Moolman den zweiten Platz vor der Niederländerin Demi Vollering (+1:51), die das SD-Worx-Podium komplettierte. Auf den weiteren Plätzen folgten die Italienerinnen Marta Cavalli (FDJ Nouvelle-Aquitaine Futuroscope / +1:53), Erica Magnaldi (Ceratizit - WNT / + 2:30) und Gaia Realini (Isolmant-Premac-Vittoria / +2:36).

Anzeige

Mit ihrem achten Saisonsieg übernahm die 31-jährige van der Breggen, die zum Saisonende ihre Karriere beenden wird, auch das Rosa Trikot von Ruth Winder, deren Team Trek - Segafredo das gestrige Auftaktzeitfahren gewonnen hatte.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige