Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elfmaliger Tour-Etappensieger hat heute Geburtstag

Greipel: Mangojoghurt von Zabel und ein Anruf von der Familie

Foto zu dem Text "Greipel: Mangojoghurt von Zabel und ein Anruf von der Familie"
Nils Politt (Bora- hansgrohe, li.) und André Greipel (Israel Start-Up Nation) | Foto: Cor Vos

16.07.2021  |  (rsn) – André Greipel (Israel Start-Up Nation) steht mal wieder ein arbeitsreicher Geburtstag bevor. Der Hürther, der am heutigen Freitag sein 39. Lebensjahr vollendet, muss am Mittag wie die anderen noch im Feld verbliebenen Profis auch in Mourenx die 207 Kilometer lange 19. Etappe der Tour de France in Angriff nehmen. Deswegen wird er erst mal keine Gedanken an eine Geburtstagsfeier verschwenden.

Schließlich könnte sich Greipel am Nachmittag in Libourne noch die Chance auf ein Spitzenergebnis bieten, dann nämlich, wenn es zu einem Massensprint kommt. “Die erste Stunde wird sicher sehr schnell werden. Viele Teams haben noch nicht die Resultate, die sie gern gehabt hätten bei der Tour. Für die ist es heute die letzte Chance, hier in eine Ausreißergruppe zu gehen. Deswegen wird es glaube ich sehr schwer zu kontrollieren nach dem Start“, prognostizierte der elfmalige Tour-Etappensieger in Mourenx gegenüber radsport-news.com.

Anzeige

Und auch, wenn die Riege der Sprinter am drittletzten Tag der Tour schon merklich ausgedünnt ist, so stehen auch Greipels Aussichten auf einen zwölften Tour-Etappensieg angesichts der Überlegenheit von Mark Cavendish alles andere als gut. Davon ließ er sich aber am Morgen nicht die Stimmung trüben. ”Ich habe ein Mangojogurt von Rick Zabel bekommen. Er hatte nichts für mich, aber er hat sich richtig Mühe gegeben und noch einen Jogurt mitgenommen vom Frühstück – und ich habe ihn stehen lassen im Hotel“, scherzte Greipel über seinen Anfahrer.

Eine besonders freudige Überraschung bereitete dann die ARD dem Jubilar vor dem Start. Aus Hürth gratulierten telefonisch Frau Kristina sowie die beiden Töchter Sophia Anna und Luna Malou, was Greipel sichtlich rührte. Und in Anbetracht der bereits am Sonntag in Paris endenden 108. Tour de France wird es heute Abend dann doch eine Feier geben. “Ich werde auf jeden Fall ein Bierchen trinken heute. Vielleicht auch zwei. Oder drei. Wir gucken mal. Ich hatte auf jeden Fall schon sehr schwierige Tour-Etappen an meinem Geburtstag. Heute wird es ein wenig entspannter. Und morgen ist es durch das Zeitfahren wie ein Ruhetag, darum kann man heute Abend schon mal ein Bierchen trinken“, kündigte Greipel an.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige