Ergebnismeldung 108. Tour de France

Mohoric stürmt zum zweiten Etappensieg, Politt Fünfter

Foto zu dem Text "Mohoric stürmt zum zweiten Etappensieg, Politt Fünfter"
Matej Mohoric (Bahrain Victorious) hat die 19. Tour-Etappe gewonnen. | Foto: Cor Vos

16.07.2021  |  (rsn) - Matej Mohoric (Bahrain Victorious) hat nach einem Soloritt über 26 Kilometer seinen zweiten Tagessieg bei der Tour de France bejubeln können. Der Slowenische Meister entschied die 19. Etappe über 207 Kilometer von Mourenx nach Libourne souverän für sich und bescherte seinem Team den dritten Tageserfolg bei dieser Frankreich-Rundfahrt.

"Ich kann es nicht glauben. Wir dachten es würde ein Sprint werden, dass Deceuninck und Alpecin das Feld zusammenhalten würden. Am Hügel vor meiner Attacke war ich absolut am Limit, mir sind fast die Beine explodiert. Aber ich wusste, dass das der entscheidende Moment war", sagte der 26-jährige Mohoric im Siegerinterview.

Mit 58 Sekunden Rückstand sicherte sich im Sprint der ersten Verfolger der Franzose Christophe Laporte (Cofidis) den zweiten Platz vor dem Dänen Casper Pedersen (DSM) und dem Niederländer Mike Teunissen (Jumbo - Visma). Als bester deutscher Profi belegte der Hürther Nils Politt (Bora - hansgrohe / +1:08) Rang fünf, der Augsburger Georg Zimmermann (Intermarché - Wanty Gobert) wurde zeitgleich Achter.

Die Klassementfahrer versteckten sich erwartungsgemäß im Feld, das mit fast 21 Minuten Rückstand ins Ziel kam. Titelverteidiger Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) verteidigte zum zehnten Mal bei dieser Tour sein Gelbes Trikot. Der Slowene führt die Gesamtwertung weiterhin mit 5:45 Minuten Vorsprung auf Jonas Vingegaard (Jumbo - Visma) an. Dritter bleibt mit 5:51 Minuten Rückstand Richard Carapaz, gefolgt von Ben O’Connor (AG2R Citroën / +8:18) und Wilco Kelderman (Bora - hansgrohe / +8:50).

Der Brite Mark Cavendish (Deceuninck - Quick-Step) verteidigte das Grüne Trikot des besten Sprinters. Pogacar führt neben der Gesamt- auch die Berg- und die Nachwuchswertung an, Bahrain Victorious bleibt bestes Team.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)