Anzeige
Anzeige
Anzeige

Simac Tour

Reusser stürmt mit Zeitfahrsieg an die Spitze der Gesamtwertung

Foto zu dem Text "Reusser stürmt mit Zeitfahrsieg an die Spitze der Gesamtwertung"
Marlen Reusser (Alé BTC Ljubljana) das Einzelzeitfahren der Simac Tour gewonnen. | Foto: Cor Vos

26.08.2021  |  (rsn) - Die Schweizerin Marlen Reusser (Alé BTC Ljubljana) hat mit dem Sieg im Einzelzeitfahren der Simac Tour (2.WWT) die Führung im Gesamtklassement der sechstägigen Rundfahrt durch die Niederlande übernommen.

Die Olympia-Zweite von Tokio absolvierte die 2. Etappe über brettebene 17 Kilometer mit Start und Ziel in Gennepp in der Zeit von 20:41 Minuten und war bei ihrem zweiten Saisonerfolg 18 Sekunden schneller als die Niederländerin Ellen van Dijk (Trek - Segafredo). Mit 41 Sekunden Rückstand wurde deren Landsfrau Chantal van den Broek-Blaak (SD Worx) Dritte vor der Erfurterin Lisa Klein (Canyon - SRAM), die 50 Sekunden langsamer war als die Etappengewinnerin und als beste deutsche Starterin Rang vier belegte.

Anzeige

Die 29-jährige Reusser führt bei Halbzeit des Rennens die Gesamtwertung mit zwölf Sekunden Vorsprung auf van Dijk an. Van den Broek - Blaak folgt mit 39 Sekunden Rückstand auf Rang drei, Klein (+0:47) rückte vom sechsten auf den vierten Platz vor.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
Anzeige