Tour Down Under und Evans Race erneut abgesagt

Auch 2022 gibt es keinen WorldTour-Auftakt in Australien

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Auch 2022 gibt es keinen WorldTour-Auftakt in Australien"
Das Peleton während der 5. Etappe der Tour Down Under 2020. | Foto: Cor Vos

30.09.2021  |  (rsn) – Lange Zeit stand im UCI-Kalender ein 'to be confirmed' hinter den Terminen der Tour Down Under und des Cadel Evans Great Ocean Road Race als Startpunkte der WorldTour-Saison 2022. Nun ist die Bestätigung da, und sie ist negativ ausgefallen: Auch im kommenden Jahr wird es aufgrund der Corona-Restriktionen in Australien keine internationalen Rennen geben.

Aufgrund der Quarantäne-Regeln für Einreisende hatte man nach Rücksprache mit den Teams, für die das einen erheblichen Mehraufwand bedeutet hätte, das Rennen für 2021 bereits abgesagt. Und dasselbe geschieht nun auch für 2022 erneut.

Während die Tour Down Under, wie ebenfalls bereits 2021, auch diesmal wieder durch eine lokales Radsport-Fest ersetzt werden soll, werden im Bundesstaat Victoria hinsichtlich es Cadel Evans Great Ocean Road Race, das neben dem Männerrennen auch den Auftakt der Women's WorldTour bedeuten sollte, noch Möglichkeiten gesucht, das Rennen später im Jahr 2022 neu anzusetzen – in der Hoffnung, dass sich die pandemische Lage dann beruhigt und die Einreisebeschränkungen Australiens aufgeweicht werden.

Mehr Informationen zu diesem Thema

18.01.2022Sport in Frankreich nur mit vollständigem Impfschutz erlaubt

(rsn) - Das französische Parlament hat wegen der hochansteckenden Omikron-Variante am vergangenen Wochenende ein neues Gesetz zum vollständigen Impfschutz bei öffentlichen Veranstaltungen verabschi

06.11.2021Pozzato wegen Corona-Infektion im Krankenhaus

(rsn) – Filippo Pozzato, der Mailand-Sanremo-Sieger von 2006, liegt aufgrund einer Infektion mit dem Coronavirus im Krankenhaus. Das bestätigte der Italiener, der seine Profi-Karriere Ende 2018 bee

05.11.2021Santos Festival of Cycling ersetzt Tour Down Under 2022

(rsn) – Auch 2022 wird die Tour Down Under aufgrund der Corona-Pandemie im Kalender der UCI WorldTour fehlen. Der traditionelle Auftakt in die wichtigste Rennserie des Radsport-Kalenders wird desha

10.06.2021AG2R benennt sechs seiner Tour-Starter

(rsn) - Die französische AG2R-Equipe hat die ersten sechs Tour-Starter benannt. Angeführt wird das Aufgebot bei der am 26. Juni in Brest beginnenden 108. Frankreich-Rundfahrt von Olympiaseiger Greg

23.03.2021Team DSM: Roche und Pedersen müssen in Quarantäne

(rsn) – Das Team DSM muss zwei seiner Profis für die nächsten Tage in Isolation schicken: Nicolas Roche und Casper Pedersen. Beide waren jüngst in Kontakt mit einer Person aus dem Mitarbeiterstab

13.03.2021Paris-Nizza: Königsetappe ohne Walscheid, Bevin und Philipsen

(rsn) - Ohne Maximilian Walscheid (Qhubeka Assos), Patrick Bevin (Israel Start-Up Nation) und Jasper Philipsen (Alpecin - Fenix) ist die Königsetappe von Paris-Nizza gestartet worden. Die Sprinter Wa

27.02.2021Lappartient: “Die hohen Standards müssen beibehalten werden“

(rsn) - Der Radsportweltverband hat das Corona-Protokoll für alle UCI-Wettbewerbe für 2021 aktualisiert. Das Dokument ähnelt weitgehend dem Protokoll 2020, enthält jedoch Anpassungen an die Entwic

22.02.2021Alpecin - Fenix muss die UAE Tour verlassen

(rsn) - Gestern noch als Auftaktsieger gejubelt, heute ist die UAE Tour für Mathieu van der Poel und das Team Alpecin - Fenix bereits vorbei. Wie die Veranstalter der ersten WorldTour-Rundfahrt des J

16.02.2021Women´s Tour kann im Juni erneut nicht stattfinden

(rsn) - Die Women´s Tour wird nach ihrer Absage 2020 auch im Juni 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden können. Das hat der Veranstalter Sweetspot am Dienstag bekanntgegeben. Das sechs

15.02.2021Sagan muss auf das Opening Weekend verzichten

(rsn) - Der Ende Januar positiv auf Corona getestete Peter Sagan muss seinen Saisoneinstieg verschieben. Wie sein Team Bora - hansgrohe gegenüber radsport-news.com bestätigte, wird der dreimalige We

09.02.2021IOC bestätigt: Keine Quarantänepflicht vor Olympia-Start

(rsn) - Gut ein halbes Jahr vor dem Beginn der Olympischen Sommerspiele in Tokio ist eine vorsorgliche Quarantäne der Sportler offenbar vom Tisch. Das legt ein veröffentlichtes IOC-Skript nahe.Berei

06.02.2021Sagan-Brüder und Baska positiv auf Corona getestet

(rsn) - Peter Sagan, sein Bruder Juraj sowie Erik Baska sind im Trainingslager auf Gran Canaria positiv auf Covid-19 getestet worden. Wie ihr Team Bora - hansgrohe mitteilte, zeigten alle drei Fahrer

Weitere Radsportnachrichten

26.09.2023Van der Poel sagt Starts bei Franco-Belge und Paris-Tours ab

(rsn) – Vor knapp zwei Wochen hat er den Gedanken daran bereits öffentöich geäußert, jetzt hat Mathieu van der Poel (Alpecin – Deceuninck) ihn auch in die Tat umgesetzt: Der Mann im Regenbogen

26.09.2023Cro Race: Pushbikers nach unglücklichem Tag in den Top Ten

(rsn) – Der Auftakt des Cro Race (2.1), bei dem je fünf World- und ProTeams am Start stehen, war für die beiden deutschen Kontinental-Teams Maloja Pushbikers und Santic – Wibatech sowie die öst

26.09.2023Thomas: “Remco hasst Jumbo und Jumbo hasst Remco“

(rsn) – Geraint Thomas hat in seinem Podcast ´Watts Occuring´, den er gemeinsam mit Ineos-Teamkollege Luke Rowe bespricht, einen Seitenhieb in Richtung der Teams Jumbo – Visma und Soudal – Qui

26.09.2023Viviani lässt Knoten platzen: Erster Saisonsieg beim Cro-Race-Auftakt

(rsn) – Elia Viviani (Ineos) hat in Sinj die 1. Etappe des Cro Race (2.1) gewonnen. Der Italiener setzte sich im Massensprint nach perfekter Vorarbeit seiner Teamkollegen um Anfahrer Connor Swift vo

26.09.2023Plapp aus laufendem Ineos-Vertrag heraus zu Jayco - AlUla?

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

26.09.2023Arensman wohl am Wochenende schon wieder im Renneinsatz

(rsn) – Für Mathieu Burgaudeau (TotalEnergies) ist die Saison 2023 vorbei. Wie sein Teamchef Jean-René Bernaudeau bestätigte, hat sich der 24-Jährige bei einem Trainingsunfall sein Schlüsselbei

26.09.2023Uno-X will WorldTour-Lizenz 2024, aber nicht um jeden Preis

(rsn) – Sollte es zu der kolportierten Fusion zwischen Jumbo – Visma und Soudal – Quick-Step im kommenden Jahr kommen, so hätte das unter anderem die Konsequenz, das ein Platz in der 18 Teams u

26.09.2023Apple-CEO Cook trifft Jumbo-Visma-Teamchef Plugge

(rsn) – Während die Radsport-Welt am Montag auf Äußerungen der Teamleitung von Jumbo – Visma zu den Gerüchten um eine Fusion mit Soudal – Quick-Step wartete, hatte Teamchef Richard Plugge in

26.09.2023Wegfall der Vuelta a San Juan verlegt den Fokus nach Mallorca

(rsn) - In den vergangenen Jahren wurde die Vuelta a San Juan in Argentinien mehr und mehr zum Fixpunkt für einige WorldTour-Profis, um dort in warmen Gefilden ihre Saison zu beginnen. 2023 beispiels

26.09.2023Soudal-Anfahrer Morkov: “Weiß, für welches Team ich 2024 fahre“

(rsn) – Michael Morkov (Soudal – Quick-Step) hat nach Ausbruch des Chaos um die kolportierte Fusion von Jumbo – Visma und seinem belgischen Rennstall gegenüber der dänischen Zeitung Ekstra Bla

26.09.2023Babor vollendet perfektes Leadout, Jackson holt Gesamtführung

(rsn) – Daniel Babor (Caja Rural – Seguros RGA) hat in Meru Raya die 4. Etappe der Tour de Langkawi (2.Pro) gewonnen. Der Tscheche setzte sich im Massensprint nach 140,2 Kilometern vor dem am Vort

25.09.2023Visma-Soudal-Fusion: Keine öffentlichen, aber ein internes Statement

(rsn) – Der Gedanke an eine Fusion der beiden Top-Teams Jumbo – Visma und Soudal – Quick-Step, wie durch einen Bericht von Wielerflits am Sonntagabend nahegelegt, hat die Welt des Straßenradsp

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.Pro, MAS)