Anzeige
Anzeige
Anzeige

Brand und Aerts feiern erste Saisonsiege

Telenet-Duo jubelt beim Superprestige-Auftakt in Gieten

Foto zu dem Text "Telenet-Duo jubelt beim Superprestige-Auftakt in Gieten"
Lucinda Brand hat den Superprestige-Auftakt in Gieten gewonnen. | Foto: Cor Vos

03.10.2021  |  (rsn) - Lucinda Brand und Toon Aerts (beide Telenet – Baloise Lions) haben beim ersten Superprestige-Lauf der Crosssaison in Gieten die Pauwels-Sauzen-Hegemonie der ersten Wochen durchbrochen. Wegen des starken Niederschlags vom Vortag mussten die Fahrer in der Provinz Drenthe statt Sand viel Matsch bezwingen.

Gleich bei ihren Saisoneinstand feierte Brand ihren ersten Sieg. Die Weltmeisterin lieferte sich ein packendes Duell mit Denise Betsema (Pauwels Sauzen - Bingoal), die ihrer Landsfrau in der vierten von fünf Runde nicht mehr folgen konnte, aber bis ins Ziel knapp hinter ihr blieb.


Das Tagesergebnis des Frauenrennens:
1. Lucinda Brand (Telenet – Baloise Lions) 45:21
2. Denise Betsema (Pauwels Sauzen - Bingoal) +0:08
3. Annemarie Worst (777) +1:02
4. Aniek van Alphen (777) +1:41
5. Inge van der Heijden (777) +1:48
6. Yara Kastelijn (Iko - Crelan) +1:57
7. Puck Pieterse (Alpecin - Fenix) +2:01
8. Sanne Cant (Iko – Crelan) +2:05
9. Shirin van Anrooijj (Telenet Baloise Lions) s.t.
10. Fem van Empel (Pauwels Sauzen - Bingoal) +2:40

Anzeige

______________________________________________________________

Quinten Hermans (Tormans CX) schüttelte mit Aerts am Hinterrad gleich zu Beginn des Rennens alle Konkurrenten ab, in der siebten von acht Runden aber konnte er seinem Landsmann nicht mehr folgen. ”Ich bin langsam in die Saison gestartet und freue mich, jetzt gleich den ersten Lauf hier gewonnen zu haben. Als ich die Lücke hatte, musste ich einfach mein Tempo weiterfahren ohne Fehler zu machen. Diese Bedingungen liegen mir“, so der Sieger im Ziel-Interview.


Das Tagesergebnis des Männerrennens:
1. Toon Aerts (Telenet Baloise Lions) 1:00:42
2. Quinten Hermans (Tormans CX) +0:23
3. Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen - Bingoal) +1:03
4. Laurens Sweeck (Pauwels Sauzen - Bingoal) +1:29
5. Lars van der Haar (Telenet Baloise Lions) +1:38
6. Pim Ronhaar (Telenet Baloise Lions) +1:43
7. Toon Vandebosch (Pauwels Sauzen - Bingoal) +2:03
8. Jens Adams (Hollebeekhoeve) +2:12
9. Tom Meeusen (Deschacht – Group Hens) +2:40
10. Corné van Kessel (Tormans CX) +2:59

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige