Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tips und Tricks fürs Rollen-Training

Tacx: So bleiben Sie auch im Winter fit

Foto zu dem Text "Tacx: So bleiben Sie auch im Winter fit"
| Foto: Tacx

25.10.2021  |  Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür, und sie macht es Radsport-Fans nicht gerade leicht, draußen in Form zu bleiben. Wer auch in Herbst und Winter an seiner Performance arbeiten möchte, kommt nicht umhin, sein Training der Jahreszeit anzupassen.

Gut, dass es Indoor-Training gibt, auf Rollen-Trainern wie
dem Garmin Tacx Neo 2T Smart oder dem Tacx Boost. Da hier mit dem eigenen Rad trainiert wird, bleibt das gewohnte Fahrgefühl, eine Umgewöhnungszeit entfällt. Auch kühlt man beim Intervall-Training in den Pausen nicht so stark aus und beugt so Erkältungen vor.

Mit dem Direktantriebs-Trainer Tacx Neo 2T Smart oder dem Wheel-on-Trainer Tacx Boost lässt sich das eigene Zuhause in die perfekte Radstrecke verwandeln.

Anzeige

Der Neo 2T Smart zeigt dabei nicht nur Parameter
wie Zeit, Geschwindigkeit und Strecke an, sondern misst auch Wattzahl und Trittfrequenz. Ein besonderes Highlight dieses Rollen-Trainers ist die "Road-Feel"-Funktion: Zusammen mit der Tacx-Software oder der Zwift-App simuliert der Tacx Neo 2T Smart verschiedene Straßenbeläge wie Kopfsteinpflaster oder Schotter-Passagen, die typischen Vibrationen machen Indoor-Cycling so zu einem echten Outdoor-Erlebnis.

Nach einer wohlverdienten Saison-Pause eignet sich das Rollen-Training im Winter perfekt, um an der Ausdauerfähigkeit zu arbeiten. Dazu bieten sich Intervalle nahe der "Functional Threshold Power" (funktionelle Leistungs-Schwelle, kurz FTP), der maximal möglichen Dauerleistung. Ein alternatives Ausdauer-Training (das übrigens lange als Kraft-Training galt) sind die sogenannten K3-Intervalle: Sie werden unter der FTP gefahren, die Trittfrequenz sollte um die 50 bis 60 U/min betragen.

Dabei kann das Zubehör von Garmin
für ein noch angenehmeres Training sorgen: Eine Vorderrad-Stütze schafft Stabilität, eine Bodenschutzmatte dient als zusätzlicher Schallschutz und fängt Schweiß auf. Und ein Schweißfänger am Rad kann den Rahmen und die Komponenten vor Korrosion schützen.

In diesem Sinn: Taxc wünscht Ihnen eine erfolgreiche Rollen-Saison!

 
Weitere Informationen

Tacx
Garmin Deutschland GmbH
Parkring 35
85748 Garching

Fon: 089/ 858 364- 0

E-Mail: info@garmin.com
Internet: www.garmin.com/de-DE/c/sports-fitness/indoor-trainers/

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige