Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wie schon in diesem Jahr

Santos Festival of Cycling ersetzt Tour Down Under 2022

Foto zu dem Text "Santos Festival of Cycling ersetzt Tour Down Under 2022"
Auch das Cadel Evans Great Ocean Road Race fällt 2022 wieder aus | Foto: Cor Vos

05.11.2021  |  (rsn) – Auch 2022 wird die Tour Down Under aufgrund der Corona-Pandemie im Kalender der UCI WorldTour fehlen. Der traditionelle Auftakt in die wichtigste Rennserie des Radsport-Kalenders wird deshalb - wie im vergangenen Jahr - durch das Santos Festival of Cycling ersetzt. Das bestätigte die australische Rennorganisation am Freitag.

Weil auch das Cadel Evans Great Ocean Road Race auf dem fünften Kontinent der Pandemie zum Opfer fällt, beginnt die WorldTour damit erst mit der UAE-Tour durch die Vereinigten Arabischen Emirate vom 20. bis 26. Februar. Die Straßen-Weltmeisterschaft im September in der australischen Stadt Wollongong sind von den Absagen bisher nicht betroffen.

Das Santos Festival of Cycling, das wieder nur australischen Fahrern vorbehalten ist, zieht sich insgesamt vom 21. bis zum 29. Januar. Höhepunkt wird dabei ein dreitägiges Profi-Etappenrennen jeweils für Männer und Frauen sein, dazu gibt es jeweils ein Kriterium.

Anzeige

1999 wurde die Tour Down Under erstmals ausgetragen, seit 2008 gehört sie zur WorldTour. Als das Rennen 2020 vorerst zum letzten Mal ausgetragen wurde, siegte Richie Porte, Simon Geschke wurde Dritter. 2008 und 2010 stand André Greipel ganz oben auf dem Podest.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige