Anzeige
Anzeige
Anzeige

Volles Programm bis zur Belgischen Meisterschaft

Van Aert steigt am 4. Dezember in die Cross-Saison ein

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Van Aert steigt am 4. Dezember in die Cross-Saison ein"
Wout Van Aert (Jumbo - Visma) gewann im vergangenen Winter die Weltcup-Gesamtwertung im Cross. | Foto: Cor Vos

18.11.2021  |  (rsn) – Wout Van Aert (Jumbo – Visma) hat nun endlich sein Programm für den Cross-Winter 2021/2022 bekannt gemacht – und das ist ein volles. Zwischen dem 4. Dezember und dem 9. Januar bestreitet der Belgier nicht weniger als zwölf Rennen, unterbrochen durch ein Team-Trainingslager in Spanien. Was nach den Belgischen Meisterschaften am 9. Januar noch folgt, und ob Van Aert am 30. Januar in Fayetteville in den USA die Weltmeisterschaften bestreitet, ist noch unklar.

"Das ist mein festes Porgramm bis zu und mit den Belgischen Meisterschaften. Was danach noch folgt, ist noch nicht beschlossen", so Van Aert gegenüber Wielerflits.

Der dreifache Cross-Weltmeister startet demnach am 4. Dezember beim Superprestige-Lauf in Boom und am 5. Dezember beim Weltcup in Antwerpen. Eine Woche später stehen samstags das Ethias-Rennen im belgischen Essen sowie sonntags der Weltcup-Lauf im Val di Sole in Italien auf dem Programm.

Anzeige

Danach geht es für Van Aert mit seinem Team nach Spanien ins Trainingslager in der Region um Girona, genauer in Sant Feliu de Guixols. Dadurch verpasst er die beiden Weltcuprennen in Rucphen und Namur und somit auch den Saisoneinstieg von Dauerrivale Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix).

Am zweiten Weihnachtsfeiertag aber ist Van Aert dann beim Weltcup in Dendermonde bereits wieder im Einsatz – und ab da geht es fast täglich an eine Startlinie.

Das Cross-Rennprogramm von Wout Van Aert:

4.12.: Boom (BEL / Superprestige)
5.12.: Antwerpen (BEL / Weltcup)
11.12.: Essen (BEL / Ethias Cross)
12.12.: Val di Sole (ITA / Weltcup)
26.12.: Dendermonde (BEL / Weltcup)
27.12.: Heusden-Zolder (BEL / Superprestige)
29.12.: Diegem (BEL / Superprestige)
30.12.: Loenhout (BEL / X2O Trofee)
1.1.: Baal (BEL / X2O Trofee)
2.1. Hulst (NED / Weltcup)
5.1.: Herentals (BEL / X2O Trofee)
9.1.: Middelkerke (BEL / Belgische Meisterschaften)

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige