Teamkollege van Engelen gewinnt Schlussetappe

Carstensen muss in Thailand Gelb noch an Sainbayar abgeben

06.12.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour of Thailand (2.1), 6. Etappe:
Lucas Carstensen (Bike Aid) hat am letzten Tag der Thailand-Rundfahrt sein Gelbes Trikot noch abgeben müssen und ist noch auf den vierten Rang der Gesamtwertung zurückgefallen. Allerdings konnte sich der Hamburger über seinen Teamkollegen Adne van Engelen freuen, der am Ende der 6. Etappe über 159,4 Kilometer von Satun zum Hat Yai Park mit sechs Sekunden Vorsprung auf Jambaljamts Sainbayar (Terengganu) seinen ersten Sieg in einem UCI-Rennen feierte. Damit verbesserte sich der 28-jährige Niederländer auch noch auf den zweiten Platz des Klassements, das an Sainbayar ging.

Der 25-jährige Mongole sicherte sich den Gesamtsieg mit sieben Sekunden Vorsprung auf van Engelen sowie 22 Sekunden auf den Thailänder Sarawut Sirironnachai (Thailand Continental) und wurde damit Nachfolger von Nikodemus Holler (Bike Aid), der im vergangenen Jahr die Princess Maha Chakri Sirindhorn's Cup Tour of Thailand für sich entschieden hatte. Der Titelverteidiger belegte diesmal Platz 21.

Carstensen, der an einem zwei Kilometer langen Anstieg, dem noch eine 1000 Meter lange Abfahrt folgte, mit 45 Sekunden Rückstand auf van Engelen Sechster wurde, verpasste als Vierter das Podium um 13 Sekunden, gewann aber das Grüne Trikot des besten Sprinters. Zuvor hatte der 27-Jährige vier der sechs Etappen gewonnen, den Siegeslauf von Bike Aid, das auch die Teamwertung und die Bergwertung durch van Engelen holte, konnte nur Sirironnachai am dritten Tag unterbrechen.


RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Trofeo Pollença - Port d´ (1.1, ESP)
  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)