Wildcards: Bei Frauen zwei Verbandsteams am Start

Tour de Suisse 2022 mit Human Powered Health und TotalEnergies

Foto zu dem Text "Tour de Suisse 2022 mit Human Powered Health und TotalEnergies"
Tour de Suisse 2021 | Foto: Cor Vos

03.03.2022  |  (rsn) - Die Tour de Suisse wird in diesem Jahr mit 23 Männer- und 20 Frauen-Mannschaften ausgetragen werden. Wie die Veranstalter am Mittwoch bekanntgaben, sollen im WorldTour-Rennen der Männer vom 12. bis 19. Juni neben den 18 WorldTeams und zwei besten ProTeams Alpecin - Fenix und Arkéa - Samsic auch der US-Rennstall Human Powered Health und das französische Team TotalEnergies sowie eine Schweizer Nationalmannschaft antreten.

Bei den Frauen starten vom 18. bis 21. Juni elf der 14 Women's WorldTeams, sieben Women's Continental Teams und gleich zwei Mannschaften vom Schweizer Verband: ein Nationalteam und ein Regionalteam.

Wie die Strecke der Schweizer Landesrundfahrt, die bei den Männern zur WorldTour gehört und bei den Frauen nach der zweitägigen Premiere 2021 dieses Jahr auf vier Tage aufgestockt und als 2.Pro-Rundfahrt ausgetragen wird, aussehen wird, ist noch nicht bekannt.

Die 20 Frauen-Teams: BikeExchange – Jayco, Canyon – SRAM, DSM, EF Education – Tibco – SVB, FDJ Nouvelle Aquitaine Futuroscope, Jumbo – Visma, Liv Racing Xstra, Movistar, Roland Cogeas Edelweiss, Trek – Segafredo, UAE Team ADQ, Andy Schleck CP NVST – Immo Losch, Cofidis, Coop – Hitec Products, Lotto Soudal, Steade Rochelais Charente – Maritime, Ceratizit – WNT, Valcar – Travel & Service, Nationalteam Schweiz, Regionalteam Schweiz

Die 23 Männer-Teams: Ag2r Citroen, Astana Qazaqstan, Bahrain Victorious, BikeExchange – Jayco, Bora – hansgrohe, Cofidis, DSM, EF Education – Tibco – SVB, Groupama – FDJ, Ineos Grenadiers, Intermarché – Wanty – Gobert, Israel – Premier Tech, Jumbo – Visma, Lotto Soudal, Movistar, Quick-Step – Alpha Vinyl, Trek – Segafredo, UAE Team Emirates, Alpecin – Fenix, Arkéa – Samsic, Human Powered Health, TotalEnergies, Nationalteam Schweiz

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Norway (2.Pro, NOR)
  • Alpes Isère Tour (2.2, FRA)
  • Flèche du Sud (2.2, LUX)
  • Boucles de la Mayenne (2.Pro, FRA)
  • Tour de la Mirabelle (2.2, FRA)
  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour de Kumano (2.2, JPN)