Weltmeister schätzt Pogacar stark ein

Alaphilippe will in San Remo “eine gute Rolle spielen“

Foto zu dem Text "Alaphilippe will in San Remo “eine gute Rolle spielen“"
Julian Alaphilippe (Quick-Step Alpha Vinyl) | Foto: Cor Vos

16.03.2022  |  (rsn) - Bei Tirreno-Adriatico spielte Weltmeister Julian Alaphilippe (Quick-Step Alpha Vinyl) im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, als ihm insgesamt drei Etappensiege gelangen, diesmal keine Rolle. An den sieben Tagen der italienischen Fernfahrt gelang dem Franzosen kein einziges Top-Ten-Ergebnis.

Bestes Resultat war Rang 32 im Auftaktzeitfahren in Lido di Camaiore, im Gesamtklassement landete Alaphilippe auf Position 33 mit fast 22 Minuten Rückstand auf den überragenden Titelverteidiger Tadej Pogacar (UAE Team Emirates).

Dem 23-jährigen Slowenen traut der Sanremo-Gewinner von 2019 auch am Samstag bei der 113. Ausgabe der “Primavera“ offensichtlich viel zu. “Auf jeden Fall wird es ein interessantes Rennen, Tadej Pogacar ist wirklich sehr stark, das haben wir alle gesehen“, sagte Alaphilippe der belgischen Nachrichtenagentur Belga.

Trotz der ausgebliebenen Ergebnisse bei Tirreno-Adriatico zeigte sich der 29-Jährige zuversichtlich. “Meine Ziele liegen später in dieser Saison, ich bin auf dem richtigen Weg. Jetzt ist es wichtig, dass ich mich diese Woche gut zu erholen und ich hoffe, dass ich am Samstag bei La Primavera eine gute Rolle spielen kann.“

Alaphilippe hat in dieser Saison die Ardennenklassiker im April zu seinem ersten Highlight auserkoren, so dass seine Ambitionen speziell bei Tirreno-Adriatico weniger hoch waren als in den vergangenen Jahren. In der vergangenen Saison entschied der zweimalige Weltmeister die 2. Etappe in Chiusdino für sich, 2019 war Alaphilippe als damaliger Strade-Bianche-Gewinner sogar auf zwei Teilstücken erfolgreich und beendete das "Rennen zwischen den zwei Meeren" auf dem sechsten Platz.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)