Sporza berichtet über mögliches Comeback

Kehrt van der Poel schon zur “Primavera“ ins Feld zurück?

Foto zu dem Text "Kehrt van der Poel schon zur “Primavera“ ins Feld zurück?"
Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) | Foto: Cor Vos

17.03.2022  |  (rsn) – Das belgische Sportportal Sporza meldete am Donnerstagabend unter Berufung auf mehrere nicht genannte Quellen, dass Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) bereits am Samstag bei Mailand-Sanremo sein Comeback geben könnte.

Während er sich in Spanien auf seinen Saisoneinstand vorbereitete, wurde über ein mögliches Rückkehrdatum des Niederländers beim Amstel Gold Race (10. April) spekuliert. Kurz danach wurde die Settimana Internazionale Coppi e Bartali (22. – 26. März) als angeblich van der Poels erstes Rennen der Saison 2022 berichtet.

Nun steht sogar schon der 19. März im Raum. Bestätigen wollte Alpecin - Fenix diesen Termin gegenüber Sporza allerdings nicht. Sollte van der Poel tatsächlich in Mailand starten, wählt er für sein Debüt das längste Rennen der gesamten Saison. Die 113. “Primavera“ führt über 293 Kilometer plus einer längeren neutralisierten Phase.

Mehr Informationen zu diesem Thema

26.03.2022Aldag: “Mohoric testete Abfahrten in Motorradmontur“

(rsn) - Im Gespräch mit radsport-news.com verrät Rolf Aldag, der letztes Jahr noch bei Bahrain mit Matej Mohoric zusammenarbeitete, warum der Slowene ein so waghalsiger Abfahrer wurde und warum nich

22.03.2022Nizzolo fällt mit Handgelenksbruch für die Klassiker aus

(rsn) - Giacomo Nizzolo (Israel - Premier Tech) hat sich bei einem Sturz im Finale von Mailand-Sanremo einen Bruch im linken Handgelenk zugezogen und fällt für die weiteren Frühjahrsklassiker aus.

21.03.2022Kamikaze-Mohoric fährt rasend auf Dropper Post ab

(rsn) - Waghalsiger Mut und eine technische Innovation machten im Finale von Mailand-Sanremo den Unterschied und Matej Mohoric (Bhrain Victorious) zum Überraschungssieger! Wird der Dropper Post, die

21.03.2022Prekäre Ausfallrate stoppt Bora auch bei Mailand-Sanremo

(rsn) - "Wir hätten auch gern gewonnen“, sagt Ralph Denk mit einer Mischung aus Trotz, Galgenhumor und unbeugsamem Siegeswillen am Team-Bus von Bora - hansgrohe in Sanremo zu radsport-news.com. In

20.03.2022Pogacar kannte Mohorics Abfahrtsplan - es half nichts

(rsn) – Das Radsportjahr ist noch nicht einmal drei Monate alt und schon jetzt bestimmen die slowenischen Fahrer das Geschehen, speziell auf der WorldTour, fast nach Belieben. Mit Ausnahme des Omloo

20.03.2022Sanremo-Dritter van der Poel trauert Siegchance hinterher

(rsn) – Nach Rang 13 im Jahr 2020 und Platz fünf im Vorjahr näherte sich Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) als Dritter von Mailand-Sanremo ein weiteres Stück dem Sieg beim ersten Monument

20.03.2022Mohoric bestraft Jumbo und UAE für deren frühe Offensiven

(rsn) - Die favorisierten Tadej Pogacar und Wout Van Aert sowie ihre Teams UAE Team Emirates und Jumbo – Visma hatten alles dafür getan, den Sieg bei Mailand-Sanremo zu holen. Doch am Ende waren d

20.03.2022Kragh Andersen nach Attacke im Korsett der Favoriten gefangen

(rsn) - Wieder einmal stellte Sören Kragh Andersen (DSM) seine Fähigkeiten an kürzeren Anstiegen unter Beweis. Der Däne attackierte bei Mailand-Sanremo auf der Kuppe des Poggio und sorgte für die

19.03.2022Pogacars Attacken kosteten Van Aert zu viele Körner

(rsn) - Wout Van Aert (Jumbo - Visma) war neben Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) als erster Kandidat auf den Sieg beim 113. Mailand-Sanremo gehandelt worden. Der Gewinner der Ausgabe von 2020 war per

19.03.2022Pogacar: “Mohoric dreht ziemlich durch, wenn es bergab geht“

(rsn) - Mit einer Attacke auf der Abfahrt vom Poggio hat sich Matej Mohoric (Bahrain Victorious) den Sieg bei Mailand-Sanremo gesichert.. Die Konkurrenten hatten dem riskanten Ritt des Slowenen nichts

19.03.2022Highlight-Video des 113. Mailand-Sanremo

(rsn) - Nach einer waghalsigen Attacke in der Abfahrt vom Poggio hat Matej Mohoric (Bahrain Victorious) die 113. Auflage von Mailand-Sanremo für sich entschieden. Der Slowenische Meister triumphierte

19.03.2022Mohoric triumphiert nach Husarenritt vom Poggio

(rsn) - In den Tagen vor der 113. Austragung von Mailand-Sanremo wurde angesichts der Teilnahme von Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) viel über neue Kletterrekorde am Poggio spekuliert. Matej Mohor

Weitere Radsportnachrichten

24.07.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Radrennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wo geht´s zum Live-Ticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir über die wic

24.07.2024Geschke würde “gerne nochmal zur WM fahren“

(rsn) – Simon Geschke hat seine letzte Tour de France beendet. Bei zwölf Teilnahmen gelang ihm 2015 in Pra-Loup einer seiner drei Profisiege der Karriere, die zum im Oktober ihr Ende finden wird. V

24.07.2024Alsace: Deutsches U23-Nationalteam rast zum Auftaktsieg

(rsn) - Die deutsche U23-Nationalmannschaft hat das Teamzeitfahren zum Auftakt der Tour Alsace (2.2) gewonnen. Auf dem 4,3 Kilometer langen Kurs von Sausheim waren Tim Torn Teutenberg, Niklas Behrens

24.07.2024Hoelgaard gewinnt Königsetappe in der Wallonie

(rsn) - So nah war Jimmy Janssens seinem ersten Sieg als Profi seit Jahren nicht mehr gekommen. Der 35 Jahre alte und nimmermüde Alpecin-Helfer war auf der 193 Kilometer langen und mit 3500 Höhenmet

24.07.2024Erstes Team gibt Vuelta-Kader bekannt

(rsn) – Drei Wochen vor dem Start der Vuelta a Espana am 17. August hat das erste Team offiziell seine acht Fahrer bekanntgegeben. Das ProTeam Euskaltel – Euskadi, das mit einer Wildcard an den St

24.07.2024Ausreißer Andersen schnappt Santic - Wibatech den Sieg weg

(rsn) - Zum Auftakt der Dookola Mazowsza (2.2) hat Bartlomiej Proc (Santic – Wibatech) seine dritte Podiumsplatzierung binnen vier Tagen eingefahren. Der Pole gewann zwar nach 168 Kilometern rund um

24.07.2024Moschetti im Training von Lastwagen überrollt

(rsn) – Matteo Moschetti ist im Training in seiner italienischen Heimat von einem Lastwagen angefahren wurden. Auf seiner letzten Ausfahrt in der Lombardei, bevor er zur morgen beginnenden Czech Tou

24.07.2024Wirbelfraktur bei Roglic

(rsn) – Die 12. Etappe der Tour de France 2024 wird Primoz Roglic (Red Bull – Bora – hansgrohe) noch länger in Erinnerung bleiben. Nicht nur, dass sein Sturz weniger Kilometer vor dem Ziel in V

24.07.2024Women’s Grand Prix Stuttgart startet mit zehn WorldTeams in Böblingen

(rsn) – Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr geht der Women’s Cycling Grand Prix Stuttgart und Region am 15. September in die zweite Runde. Von Böblingen führt die Strecke über eine große

23.07.2024Castilla y Leon: Kanter bei Ewan-Sieg Vierter

(rsn) – Max Kanter (Astana Qazaqstan) hat bei der Vuelta a Castilla y Leon (1.1) knapp das Podium verpasst. Beim Sieg des Australiers Caleb Ewan (Jayco AlUla), der sich nach 199,7 Kilometern vor Da

23.07.2024Strong sprintet nach Traum-Leadout zum ersten Saisonsieg

(rsn) – Nach perfekter Vorarbeit seiner Teamkollegen hat Corbin Strong (Israel – Premier Tech) die 2. Etappe der 45. Tour de Wallonie (2.Pro) gewonnen. Der 24-jährige Neuseeländer ließ über 18

23.07.2024Proc Dritter beim Memorial Trochanowskiego

(rsn) – Bartlomiej Proc hat dem Team Santic – Wibatech die nächste Podiumsplatzierung der Saison beschert. Der Pole sprintete in seiner Heimat beim Memorial Andrzeja Trochanowskiego (1.2) auf de

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Ethias-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)
  • Volta a Portugal (2.1, GER)
  • Dookola Mazowsza (2.2, POL)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)