Tour Down Under gibt 2023 ihr Comeback

Erkrankte Lippert muss auf die Ronde der Frauen verzichten

03.04.2022  |  (rsn) - Liane Lippert ist als einzige der 140 gemeldeten Fahrerinnen am Mittag nicht in die Ronde van Vlaanderen gestartet. Die Friedrichshafenerin vom Team DSM ist krank und kann daher nicht am ersten großen Klassiker der Frauensaison teilnehmen. Damit setzt sich Lipperts Pechsträhne aus dem Vorjahr fort, als sie direkt nach der Flandern-Rundfahr erkrankte und bei den Ardennen-Klassikern nicht konkurrenzfähig war.

+++
Tour Down Under gibt 2023 ihr Comeback
Nach zweijähriger Auszeit kehrt die Tour Down Under zur kommenden Saison in den Rennkalender zurück. Wie die Organisatoren der australischen Rundfahrt ankündigten, ist das Rennen für den 13. bis 22. Januar 2023 geplant und wird damit wieder den WorldTour-Auftakt bilden. Die bisher letzte Ausgabe gewann im Jahr 2020 der Australier Richie Porte, danach musste die Tour Down Under zweimal in Folge wegen Corona abgesagt werden.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Kumano (2.2, JPN)
  • Kyiv Green Race (1.2, UKR)
  • Grote Prijs Marcel Kint (1.1, BEL)
  • Tour de la Mirabelle (2.2, FRA)
  • Boucles de la Mayenne (2.Pro, FRA)
  • Flèche du Sud (2.2, LUX)
  • Alpes Isère Tour (2.2, FRA)
  • Tour of Norway (2.Pro, NOR)
  • Grand Prix Erciyes (1.2, TUR)