Hayter sprintet zum zweiten Sieg

Highlight-Video der 2. Etappe der Tour de Romandie

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 2. Etappe der Tour de Romandie "
Zielsprint der 2. Etappe der Tour de Romandie | Foto: Cor Vos

28.04.2022  |  (rsn) – Nach seinem Sturz auf der 1. Etappe hat Ethan Hayter (Ineos Grenadiers) nur 24 Stunden später zurückgeschlagen und seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Der Britische Zeitfahrmeister setzte sich auf der 2. Etappe über 168 Kilometer mit Start und Ziel in Échallens in einem lang gezogenen Sprint von der Spitze weg vor dem Spanier Jon Aberasturi (Trek – Segafredo) und dem Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE Team Emirates) durch. Vierter wurde wie bereits gestern der Russe Aleksandr Vlasov (Bora – hansgrohe), bester deutscher Profi war Nikias Arndt (DSM) auf Rang sieben, Vlasovs österreichischer Teamkollege Felix Großschartner wurde Neunter.

Der Australier Rohan Dennis (Jumbo – Visma) verteidigte das türkisfarbene Trikot des Gesamtführenden.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
  • Saudi Tour (2.1, 000)