Thijssen zum Abschluss mit erstem Profisieg

Gilbert gewinnt 66. Ausgabe der 4 Tage von Dünkirchen

Foto zu dem Text "Gilbert gewinnt 66. Ausgabe der 4 Tage von Dünkirchen"
Philippe Gilbert (Lotto Soudal) | Foto: Cor Vos

08.05.2022  |  (rsn) – Nach einem zweiten und einem dritten Platz hat Gerben Thijssen (Intermarché - Wanty - Gobert Matériaux) zum Abschluss der 66. Ausgabe der 4 Tage von Dünkirchen (2.Pro) zugeschlagen und seinen ersten Profisieg unter Dach und Fach gebracht. Der 23-jährige Belgier setzte sich am Ende des sechsten Teilstückes, das über 182,9 Kilometer von Ardres nach Dünkirchen führte, im Sprint vor den beiden Franzosen Hugo Hofstetter (Arkéa – Samsic) und Lorenzo Manzin durch. Als bester deutscher Fahrer belegte DSM-Profi Niklas Märkl Rang neun.

An der Spitze der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen mehr. Der Belgier Philippe Gilbert (Lotto Soudal) verteidigte auf Rang 15 der Tageswertung sein Führungstrikot und sicherte sich den Gesamtsieg mit vier Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Oliver Naesen (AG2R Citroën). Mit fünf Sekunden Rückstand komplettierte der Brite Jake Stewart (Groupama – FDJ) das Podium.

Der 39-jährige Gilbert hatte auf der 3. Etappe des Rundfahrt seinen ersten Sieg seit 2019 gefeiert, die Spitzenposition im Gesamtklassement allerdings erst am Ende des vorletzten Teilstücks übernommen, als er im bergauf führenden Finale in Cassel den vierten Platz belegte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Kumano (2.2, JPN)
  • Kyiv Green Race (1.2, UKR)
  • Grote Prijs Marcel Kint (1.1, BEL)
  • Tour de la Mirabelle (2.2, FRA)
  • Boucles de la Mayenne (2.Pro, FRA)
  • Flèche du Sud (2.2, LUX)
  • Alpes Isère Tour (2.2, FRA)
  • Tour of Norway (2.Pro, NOR)
  • Grand Prix Erciyes (1.2, TUR)