49,254 Kilometer in Grenchen

Van Dijk stellt neuen Stundenweltrekord auf

Foto zu dem Text "Van Dijk stellt neuen Stundenweltrekord auf"
Ellen van Dijk | Foto: Cor Vos

23.05.2022  |  (rsn) – Um fast über 800 Meter hat die mehrfache Welt- und Europameisterin Ellen Van Dijk am Montag den Stundenweltrekord der Frauen verbessert. Im schweizerischen Velodrom zu Grenchen sorgte sie mit 49,254 Kilometern für eine neue Bestmarke. Damit überbot sie den bestehenden Rekord der Britin Joss Lowden, die diesen im September 2021 aufstellte, um über 800 Meter.

"Als ich begonnen habe, schaute ich auf die schwarze Linie am Boden und das hat sich fast 200 Runden lang nicht geändert", berichtete die 35-Jährige aus Harmelen über jene Eindrücke, die sie bei ihrem Versuch gesammelt hatte und unterstrich damit auch die Monotonie im Kampf gegen die Stunde.

"Die erste halbe Stunde war richtig schnell und ich dachte, wenn ich nicht einbreche, dann habe ich es geschafft", erzählte die Niederländerin weiter, die schon früh am Weg zu einer klaren neuen Bestleistung war. Zwar wollte sie im zweiten Part schneller fahren, doch die körperliche Anstrengung des Rekordversuches hinterließ ihre Spuren: "Nach 45 Minuten war ich richtig müde."

Gemeinsam mit ihrem Straßenteam Trek – Segafredo hatte die Niederländerin den Rekordversuch minutiös geplant. "Das war echt ein eindrucksvolles Projekt und ein toller Support meiner Mannschaft. Es wurde viel Zeit und Aufwand reingesteckt", schilderte Van Dijk und fügte abschließend an: "Ich bin froh, dass ich den Rekord gebrochen habe."

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)