Alpes Isere Tour: Retailleau Etappensieger

Jauregui behält die Führung, Uhlig steigt aus

Von Christoph Adamietz

Foto zu dem Text "Jauregui behält die Führung, Uhlig steigt aus"
Quentin Jauregui (B&B Hotels - KTM) | Foto: Cor Vos

28.05.2022  |  (rsn) - Quentin Jauregui (B&B Hotels - KTM) hat auf der 4. Etappe der Alpes Isere Tour (2.2) seine Gesamtführung verteidigt. Der Franzose kam auf dem hügeligen Teilstück, das nach 171 Kilometern in Beaurepaire endete, in rund 40-köpfigen Spritzengruppe ins Ziel und wurde Vierter.

Den Tagessieg sicherte sich sein Landsmann Valentin Retailleau (AG2R U23) vor dem Niederländer Hartthijs De Vries (Metec) und Romain Gregoire (Groupama - FDJ CT).

Vor der Schlussetappe hat Jauregui neun Sekunden Vorsprung auf den Niederländer Lars Boven (Jumbo - Visma Development) und elf auf den Tschechen Jakub Otruba (Elko).

Auftaktsieger Henri Uhlig (Alpecin - Fenix) stieg im Verlauf der Etappe vom Rad.


-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)
  • Trofeo Città di Brescia (1.2, ITA)