Zweiter Etappensieg bei der Women´s Tour

Wiebes, die neue Königin von England

Foto zu dem Text "Wiebes, die neue Königin von England"
Lorena Wiebes (DSM) gewinnt erneut | Foto: Cor Vos

08.06.2022  |  (rsn) - Während die Queen gerade ihr 70. Thronjubiläum zelebrierte, sprintet Lorena Wiebes (DSM) bei der Women's Tour schön langsam zur Königin der englischen Radrennen. Denn nach drei Etappensiegen beim RideLondon Classique (2.WWT) feierte sie nun ihren zweiten Tageserfolg bei der Women's Tour. Damit übernahm die 23-Jährige die Führung in der Gesamtwertung.

Nach 108 Kilometern von Tewkesbury nach Gloucester setzte sie sich vor Alexandra Manly (BikeExchange), der Siegerin der Thüringen Ladies Tour, durch. Dritte wurde die US-Amerikanerin Coryn Labecki (Jumbo - Visma) vor Shari Bossuyt (Canyon SRAM), die am Vortag ihr erstes Podium bei einem Rennen der Women's World Tour erreichte.

In der Gesamtwertung hat Wiebes nun einen Vorsprung von 13 Sekunden auf Sofia Bertizzolo (UAE Team ADQ) und Manly, die neue Dritte ist. Clara Copponi, die an den ersten Tagen die Gesamtführung innehatte, verlor 3:19 Minuten und ihre Position an der Spitze des Klassements.

Results powered by FirstCycling.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)
  • Trofeo Città di Brescia (1.2, ITA)