The Women`s Tour: Wiebes holt zum Abschluss dritten Sieg

Longo Borghini fängt am Schlusstag Brown noch ab

Foto zu dem Text "Longo Borghini fängt am Schlusstag Brown noch ab"
Elisa Longo Borghini (Trek - Segafredo) freut sich über den Gesamtsieg bei der Women`s Tour | Foto: Cor Vos

11.06.2022  |  (rsn) - Elisa Longo Borghini (Trek - Segafredo) hat sich am Schlusstag der Women`s Tour (2.WWT) noch an die Spitze der Gesamtwertung katapultiert. Die Italienerin wurde auf dem 143 Kilometer langen Schlussteilstück zwischen Chipping Norton und Oxford Dritte und überholte dank der Bonifikation noch die Australierin Grace Brown (FDJ Nouvelle Aquitaine), die am Ende eine Sekunde Rückstand auf Longo Borghini aufwies.

Die 6. und letzte Etappe entschied die Niederländerin Lorena Wiebes im Sprint vor Browns französischer Teamkollegin Clara Copponi und Longo Borghini. Für Wiebes war es der dritte Tageserfolg bei der Women`s Tour in diesem Jahr und der elfte Saisonsieg insgesamt. Beste Deutsche in der Tageswertung war Romy Kasper (Jumbo - Visma) auf Rang 19.

Results powered by FirstCycling.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)
  • Trofeo Città di Brescia (1.2, ITA)